Kanton Châteauneuf-de-Randon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Châteauneuf-de-Randon
Region Languedoc-Roussillon
Département Lozère
Arrondissement Mende
Hauptort Châteauneuf-de-Randon
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 1.694 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km²
Fläche 243,17 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 4806
Die Gemeinden im Kanton

Der Kanton Châteauneuf-de-Randon war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Mende, im Département Lozère und in der Region Languedoc-Roussillon; sein Hauptort war Châteauneuf-de-Randon.

Der Kanton Châteauneuf-de-Randon war 243,17 km² groß und hatte (1999) 1632 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 7 Einwohnern pro km² entsprach.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus acht Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Arzenc-de-Randon 209 (2013) –  –  Einw./km² 48008 48170
Châteauneuf-de-Randon 555 (2013) –  –  Einw./km² 48043 48170
Chaudeyrac 305 (2013) –  –  Einw./km² 48045 48170
Laubert 110 (2013) –  –  Einw./km² 48082 48170
Montbel 131 (2013) –  –  Einw./km² 48100 48170
Pierrefiche 164 (2013) –  –  Einw./km² 48112 48300
Saint-Jean-la-Fouillouse 160 (2013) –  –  Einw./km² 48160 48170
Saint-Sauveur-de-Ginestoux 54 (2013) –  –  Einw./km² 48182 48170