Kanton Châteauneuf-sur-Sarthe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Châteauneuf-sur-Sarthe
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Segré
Hauptort Châteauneuf-sur-Sarthe
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 13.267 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 56 Einw./km²
Fläche 237,07 km²
Gemeinden 15
INSEE-Code 4910

Der Kanton Châteauneuf-sur-Sarthe war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Segré, im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire; sein Hauptort war Châteauneuf-sur-Sarthe. Der Kanton Montreuil-Bellay war 237,07 km² groß und hatte (2012) 13.267 Einwohner.

Im Jahr 2015 wurde der Kanton im Zuge der Umorganisation aufgelöst und seine Gemeinden dem Kanton Tiercé zugeteilt.

Ehemalige Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand zuletzt aus fünfzehn Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Brissarthe 621 (2013) –  –  Einw./km² 49051 49330
Champigné 2.084 (2013) –  –  Einw./km² 49065 49330
Champteussé-sur-Baconne 228 (2013) –  –  Einw./km² 49067 49220
Châteauneuf-sur-Sarthe 3.136 (2013) –  –  Einw./km² 49080 49330
Chemiré-sur-Sarthe 260 (2013) –  –  Einw./km² 49093 49640
Chenillé-Changé 140 (2013) –  –  Einw./km² 49095 49220
Cherré 537 (2013) –  –  Einw./km² 49096 49330
Contigné 762 (2013) –  –  Einw./km² 49105 49330
Juvardeil 788 (2013) –  –  Einw./km² 49170 49330
Marigné 686 (2013) –  –  Einw./km² 49189 49330
Miré 1.056 (2013) –  –  Einw./km² 49205 49330
Querré 335 (2013) –  –  Einw./km² 49254 49330
Sceaux-d’Anjou 1.132 (2013) –  –  Einw./km² 49330 49330
Sœurdres 387 (2013) –  –  Einw./km² 49335 49330
Thorigné-d’Anjou 1.189 (2013) –  –  Einw./km² 49344 49220

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999
7.976 8.645 9.042 10.149 10.078 10.226