Kanton Chambéry-Sud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ehemaliger Kanton Chambéry-Sud
Region Rhône-Alpes
Département Savoie
Arrondissement Chambéry
Hauptort Chambéry
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 13.472 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 642 Einw./km²
Fläche 20,99 km²
Gemeinden 1
INSEE-Code 7310

Der Kanton Chambéry-Sud ist eine ehemalige französische Verwaltungseinheit im Département Savoie, die einen Teil der Departementshauptstadt Chambéry umfasste. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten zum März 2015 die Auflösung des Kantons. Seine letzten Vertreter im conseil général des Départements waren von 1986 bis 2008 Jean Bollon (UDF) und von 2008 bis 2015 Nicole Guilhaudin (LV-EE).

Canton de Chambéry-Sud.