Kanton Florac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Florac
Region Okzitanien
Département Lozère
Arrondissement Florac
Hauptort Florac Trois Rivières
Einwohner 4.934 (1. Jan. 2014)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km²
Fläche 475,23 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 4805

Lage des Kantons Florac im
Département Lozère

Der Kanton Florac ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Florac im Département Lozère in der Region Okzitanien; sein Hauptort ist Florac Trois Rivières.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus 9 Gemeinden mit insgesamt 4934 Einwohnern (Stand: 2014) auf einer Gesamtfläche von 475,23 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2014
Fläche
km²
Bevölkerungs-
dichte  Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Florac Trois Rivières 000000000002107.00000000002.107 48,39 000000000000044.000000000044 48061 48400
Gatuzières 000000000000059.000000000059 29,40 000000000000002.00000000002 48069 48400
Gorges du Tarn Causses [A 1] 000000000000975.0000000000975 56,88 000000000000017.000000000017 48146 48210, 48320
Hures-la-Parade 000000000000270.0000000000270 88,59 000000000000003.00000000003 48074 48150
Ispagnac 000000000000880.0000000000880 53,71 000000000000016.000000000016 48075 48320
Le Rozier 000000000000148.0000000000148 2,03 000000000000073.000000000073 48131 48150
Mas-Saint-Chély 000000000000119.0000000000119 56,81 000000000000002.00000000002 48141 48210
Meyrueis 000000000000830.0000000000830 104,68 000000000000008.00000000008 48096 48150
Saint-Pierre-des-Tripiers 000000000000075.000000000075 34,74 000000000000002.00000000002 48176 48150
Kanton Florac 000000000004934.00000000004.934 475,23 000000000000010.000000000010 4805  
  1. Nur die Fläche der ehemaligen Gemeinden Montbrun und Quézac, der Rest gehört zum Kanton La Canourgue.

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Florac die neun Gemeinden Bédouès, Cocurès, Florac, Ispagnac, La Salle-Prunet, Les Bondons, Rousses, Saint-Laurent-de-Trèves und Vebron. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 293,12  km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 4807.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017: Fusion Montbrun, Quézac und Sainte-Enimie (Kanton La Canourgue)Gorges du Tarn Causses

2016: Fusion Florac und La Salle-PrunetFlorac Trois Rivières

Foto vom Kanton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hügelkuppen bei Les Bondons