Kanton Fontaine-Seyssinet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Fontaine-Seyssinet
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Hauptort Fontaine
Einwohner 38.048 (1. Jan. 2016)
Gemeinden 4
INSEE-Code 3806

Lage des Kantons Fontaine-Seyssinet im
Département Isère

Der Kanton Fontaine-Seyssinet ist ein Kanton im Arrondissement Grenoble im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes in Frankreich. Hauptort ist Fontaine. Vertreterin im conseil général des Départements ist seit 2001 Catherine Brette (Les Verts).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton umfasst drei Gemeinden und eine Teilgemeinde:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Claix 000000000008029.00000000008.029 24,12 000000000000333.0000000000333 38111 38640
Fontaine 000000000022411.000000000022.411 –  –  38169 38600
Seyssinet-Pariset 000000000011981.000000000011.981 10,65 000000000001125.00000000001.125 38485 38170
Seyssins 000000000007352.00000000007.352 8,00 000000000000919.0000000000919 38486 38180
Kanton Fontaine-Seyssinet 000000000038048.000000000038.048 –  –  3806 – 

Nur ein Teilbereich der Stadt Fontaine gehört zum Kanton Fontaine-Seyssinet, der andere Teil ist dem Kanton Fontaine-Vercors zugeordnet.