Kanton Guiscard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Guiscard
Region Picardie
Département Oise
Arrondissement Compiègne
Hauptort Guiscard
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 7.549 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 60 Einw./km²
Fläche 124.89 km²
Gemeinden 20
INSEE-Code 6018

Der Kanton Guiscard war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Compiègne, im Département Oise und in der Region Picardie; sein Hauptort war Guiscard. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2011 bis 2015 Thibaut Delavenne. Der Kanton Guiscard war 124,89 km² groß und hatte 7.266 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von rund 58 Einwohnern pro km² entsprach (Stand: 2006). Er lag zwischen 42 Metern in Sermaize und 181 Metern in Beaugies-sous-Bois über Normalnull.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 20 Gemeinden.

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Beaugies-sous-Bois 98 (2013) –  –  Einw./km² 60052 60640
Berlancourt 335 (2013) –  –  Einw./km² 60062 60640
Bussy 313 (2013) –  –  Einw./km² 60117 60400
Campagne 165 (2013) –  –  Einw./km² 60121 60640
Catigny 197 (2013) –  –  Einw./km² 60132 60640
Crisolles 1.035 (2013) –  –  Einw./km² 60181 60400
Flavy-le-Meldeux 224 (2013) –  –  Einw./km² 60236 60640
Fréniches 357 (2013) –  –  Einw./km² 60255 60640
Frétoy-le-Château 267 (2013) –  –  Einw./km² 60263 60640
Golancourt 371 (2013) –  –  Einw./km² 60278 60640
Guiscard 1.798 (2013) –  –  Einw./km² 60291 60640
Libermont 210 (2013) –  –  Einw./km² 60362 60640
Maucourt 254 (2013) –  –  Einw./km² 60389 60640
Muirancourt 558 (2013) –  –  Einw./km² 60443 60640
Ognolles 316 (2013) –  –  Einw./km² 60474 60310
Le Plessis-Patte-d’Oie 126 (2013) –  –  Einw./km² 60502 60640
Quesmy 178 (2013) –  –  Einw./km² 60519 60640
Sermaize 241 (2013) –  –  Einw./km² 60617 60400
Solente 131 (2013) –  –  Einw./km² 60621 60310
Villeselve 373 (2013) –  –  Einw./km² 60693 60640