Kanton Gujan-Mestras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Gujan-Mestras
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Arcachon
Hauptort Gujan-Mestras
Einwohner 42.143 (1. Jan. 2015)
Bevölkerungsdichte 139 Einw./km²
Fläche 303,04 km²
Gemeinden 4
INSEE-Code 3314

Lage des Kantons Gujan-Mestras im
Département Gironde

Der Kanton Gujan-Mestras ist ein französischer Kanton im Arrondissement Arcachon im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine.

Der Kanton wurde im Zuge der Neuordnung der französischen Kantone im Jahr 2015 neu gebildet. Ihm gehören zwei Gemeinden an, die vorher zum Kanton La Teste-de-Buch gehört hatten, sowie zwei Gemeinden aus dem früheren, jetzt aufgelösten Kanton Audenge.

Der Kanton besteht aus vier Gemeinden mit insgesamt 42.143 Einwohnern (Stand: 2015) auf einer Gesamtfläche von 303,04 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2015
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Gujan-Mestras 000000000020817.000000000020.817 53,99 000000000000386.0000000000386 33199 33470
Le Teich 000000000007682.00000000007.682 87,08 000000000000088.000000000088 33527 33470
Marcheprime 000000000004577.00000000004.577 24,56 000000000000186.0000000000186 33555 33380
Mios 000000000009067.00000000009.067 137,41 000000000000066.000000000066 33284 33880
Kanton Gujan-Mestras 000000000042143.000000000042.143 303,04 000000000000139.0000000000139 3314