Kanton Issoire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Issoire
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Issoire
Hauptort Issoire
Einwohner 20.920 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 186 Einw./km²
Fläche 112,62 km²
Gemeinden 10
INSEE-Code 6318

Lage des Kantons Issoire im
Département Puy-de-Dôme

Der Kanton Issoire ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Issoire im Département Puy-de-Dôme und in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sein Hauptort ist Issoire, Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2004 Robert Chabaud.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Kanton gehören seit der landesweiten Neuordnung der Kantone 2015 die folgenden zehn Gemeinden:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Aulhat-Flat 000000000000908.0000000000908 12,78 000000000000071.000000000071 63160 63500
Brenat 000000000000617.0000000000617 8,83 000000000000070.000000000070 63051 63500
Issoire 000000000014662.000000000014.662 19,69 000000000000745.0000000000745 63178 63500
Le Broc 000000000000678.0000000000678 17,45 000000000000039.000000000039 63054 63500
Meilhaud 000000000000515.0000000000515 4,47 000000000000115.0000000000115 63222 63320
Orbeil 000000000000839.0000000000839 9,65 000000000000087.000000000087 63261 63500
Pardines 000000000000270.0000000000270 5,18 000000000000052.000000000052 63268 63500
Perrier 000000000000893.0000000000893 6,37 000000000000140.0000000000140 63275 63500
Saint-Babel 000000000000949.0000000000949 19,31 000000000000049.000000000049 63321 63500
Saint-Yvoine 000000000000589.0000000000589 8,89 000000000000066.000000000066 63404 63500
Kanton Issoire 000000000020920.000000000020.920 112,62 000000000000186.0000000000186 6318 – 

Bis zur Neuordnung bestand der Kanton aus den 16 Gemeinden: Aulhat-Saint-Privat, Bergonne, Le Broc, Coudes, Flat, Issoire, Meilhaud, Montpeyroux, Orbeil, Pardines, Perrier, Saint-Babel, Saint-Yvoine, Sauvagnat-Sainte-Marthe, Solignat und Vodable.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016: Fusion Aulhat-Saint-Privat und FlatAulhat-Flat

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
15.906 17.758 19.541 20.096 20.213 20.736 22.185