Kanton Luzech

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Luzech
Region Okzitanien
Département Lot
Arrondissement Cahors
Hauptort Luzech
Einwohner 10.139 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km²
Fläche 359,41 km²
Gemeinden 18
INSEE-Code 4612

Lage des Kantons Luzech im
Département Lot

Der Kanton Luzech ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Cahors im Département Lot in der Region Okzitanien; sein Hauptort ist Luzech, Vertreter im Generalrat des Départements sind seit 2015 Marc Gastal und Maryse Maury.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus 18 Gemeinden mit insgesamt 10.139 Einwohnern (Stand: 2017) auf einer Gesamtfläche von 359,41 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2017
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Albas 000000000000525.0000000000525 21,84 000000000000024.000000000024 46001 46140
Anglars-Juillac 000000000000326.0000000000326 5,48 000000000000059.000000000059 46005 46140
Barguelonne-en-Quercy 000000000000680.0000000000680 46,11 000000000000015.000000000015 46263 46800
Bélaye 000000000000224.0000000000224 18,69 000000000000012.000000000012 46022 46140
Caillac 000000000000599.0000000000599 7,44 000000000000081.000000000081 46044 46140
Cambayrac 000000000000154.0000000000154 7,39 000000000000021.000000000021 46050 46140
Carnac-Rouffiac 000000000000219.0000000000219 13,57 000000000000016.000000000016 46060 46140
Castelfranc 000000000000426.0000000000426 5,71 000000000000075.000000000075 46062 46140
Douelle 000000000000816.0000000000816 8,77 000000000000093.000000000093 46088 46140
Lendou-en-Quercy 000000000000642.0000000000642 42,46 000000000000015.000000000015 46262 46800
Luzech 000000000001815.00000000001.815 22,13 000000000000082.000000000082 46182 46140
Montcuq-en-Quercy-Blanc 000000000001706.00000000001.706 78,23 000000000000022.000000000022 46201 46800
Montlauzun 000000000000123.0000000000123 6,48 000000000000019.000000000019 46206 46800
Parnac 000000000000377.0000000000377 5,77 000000000000065.000000000065 46214 46140
Porte-du-Quercy [A 1] 000000000000576.0000000000576 14,79 000000000000039.000000000039 46033 46800
Saint-Vincent-Rive-d’Olt 000000000000443.0000000000443 19,90 000000000000022.000000000022 46296 46140
Sauzet 000000000000515.0000000000515 11,09 000000000000046.000000000046 46301 46140
Villesèque 000000000000396.0000000000396 23,56 000000000000017.000000000017 46335 46090
Kanton Luzech 000000000010139.000000000010.139 359,41 000000000000028.000000000028 4612 – 
  1. Nur die Fläche der ehemaligen Gemeinde Fargues, der Rest gehört zum Kanton Puy-l’Évêque.

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Luzech die 13 Gemeinden Albas, Anglars-Juillac, Bélaye, Caillac, Cambayrac, Carnac-Rouffiac, Castelfranc, Douelle, Luzech, Parnac, Saint-Vincent-Rive-d’Olt, Sauzet und Villesèque. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 171,34 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 4619.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2019:

2018: Fusion Lascabanes, Saint-Cyprien und Saint-Laurent-LolmieLendou-en-Quercy

2016: Fusion Belmontet, Lebreil, Montcuq, Sainte-Croix und ValpriondeMontcuq-en-Quercy-Blanc

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
5.065 5.444 5.533 5.717 5.913 6.270 6.586 10.117