Kanton Malaucène

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Malaucène
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Vaucluse
Arrondissement Carpentras
Hauptort Malaucène
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 4.980 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km²
Fläche 159,49 km²
Gemeinden 7
INSEE-Code 8414

Der Kanton Malaucène war bis 2015 ein französischer Kanton des Départements Vaucluse in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Er hatte den Hauptort Malaucène und wurde 2015 im Rahmen einer landesweiten Neugliederung der Kantone aufgelöst.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus folgenden sieben Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Le Barroux 682 (2013) 16,04 43 Einw./km² 84008 84330
Beaumont-du-Ventoux 299 (2013) 28,16 11 Einw./km² 84015 84340
Brantes 78 (2013) 28,18 3 Einw./km² 84021 84390
Entrechaux 1.141 (2013) 14,91 77 Einw./km² 84044 84340
Malaucène 2.758 (2013) 45,33 61 Einw./km² 84069 84340
Saint-Léger-du-Ventoux 39 (2013) 19,29 2 Einw./km² 84110 84390
Savoillan 83 (2013) 8,81 9 Einw./km² 84125 84390