Kanton Orvault

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ehemaliger
Kanton Orvault
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Nantes
Hauptort Orvault
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 31.750 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 706 Einw./km²
Fläche 44,95 km²
Gemeinden 2
INSEE-Code 4454

Der Kanton Orvault (bretonisch Kanton Orvez) war eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Nantes, im Département Loire-Atlantique und in der Region Pays de la Loire; sein Hauptort war Orvault. Letzter Vertreter im Generalrat des Départements war von 2004 bis 2015 Joseph Parpaillon (DVD).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage des Kantons Orvault

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Orvault umfasste zwei Gemeinden. Diese waren:

 Gemeinde   Bretonisch   Einwohner 
(2012)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
Orvault Orvez 24.761 27,67 44700 44114
Sautron Saotron 6.989 17,28 44880 44194
Kanton Orvez 31.750 44,95 - 4454

Bevölkerungsentwicklung des Kantons[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1990 1999 2006 2012
29.141 30.378 31.027 31.750