Kanton Oust

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Oust
Region Midi-Pyrénées
Département Ariège
Arrondissement Saint-Girons
Hauptort Oust
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 2.945 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km²
Fläche 385,37 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 0911

Der Kanton Oust war bis 2015 ein ehemaliger französischer Kanton im Département Ariège und in der Region Midi-Pyrénées. Er umfasste acht Gemeinden im Arrondissement Saint-Girons; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Oust. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus acht Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner 
(Stand: 2016)
 Code postal   Code Insee 
Aulus-les-Bains 155 09140 09029
Couflens 84 09140 09100
Ercé 527 09140 09113
Oust 540 09140 09223
Seix 706 09140 09285
Sentenac-d’Oust 109 09140 09291
Soueix-Rogalle 422 09140 09299
Ustou 315 09140 09322