Kanton Perreux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Perreux
Region Rhône-Alpes
Département Loire
Arrondissement Roanne
Hauptort Perreux
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 16.565 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 125 Einw./km²
Fläche 132,46 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 4214

Der Kanton Perreux war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Roanne im Département Loire der Region Rhône-Alpes. Hauptort war Perreux. Vertreter im conseil général des Départements war von 1992 bis 2011 Jean-Baptiste Giraud (DVD). Ihm folgte Fabienne Stalars (PS) nach.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton umfasste neun Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Combre 435 (2013) 4,01 108 Einw./km² 42068 42840
Commelle-Vernay 2.794 (2013) 12,41 225 Einw./km² 42069 42120
Le Coteau 6.775 (2013) 4,89 1385 Einw./km² 42071 42120
Coutouvre 1.106 (2013) 21,87 51 Einw./km² 42074 42460
Montagny 1.129 (2013) 25,57 44 Einw./km² 42145 42840
Notre-Dame-de-Boisset 554 (2013) 9,1 61 Einw./km² 42161 42120
Parigny 606 (2013) 9,15 66 Einw./km² 42166 42120
Perreux 2.214 (2013) 41,35 54 Einw./km² 42170 42120
Saint-Vincent-de-Boisset 891 (2013) 4,11 217 Einw./km² 42294 42120