Kanton Reims-10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Reims-10
Region Champagne-Ardenne
Département Marne
Arrondissement Reims
Hauptort Reims
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 24.916 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 1
INSEE-Code 5144

Der Kanton Reims-10 war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Reims im Département Marne und in der Region Champagne-Ardenne. Vertreter im Generalrat des Départements war von 1985 bis 2008 Jean-Claude Thomas, ihm folgte Stéphane Rummel nach.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus einem Teil der Stadt Reims.