Kanton Reims-8

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Reims-8
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Reims
Hauptort Reims
Einwohner 22.423 (1. Jan. 2017)
Gemeinden 9
INSEE-Code 5118

Lage des Kantons Reims-8 im
Département Marne

Der Kanton Reims-8 ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Reims im Département Marne und in der Region Grand Est; sein Hauptort ist Reims. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2004 Alain Lescouet (zunächst PS, dann DVG).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus neun Gemeinden mit insgesamt 22.423 Einwohnern (Stand: 2017)

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2017
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Cernay-lès-Reims 000000000001426.00000000001.426 16,49 000000000000086.000000000086 51105 51420
Cormontreuil 000000000006524.00000000006.524 4,62 000000000001412.00000000001.412 51172 51350
Prunay 000000000001032.00000000001.032 18,41 000000000000056.000000000056 51449 51360
Puisieulx 000000000000415.0000000000415 9,07 000000000000046.000000000046 51450 51500
Reims 000000000182460.0000000000182.460 47,02 000000000003880.00000000003.880 51454 51100
Saint-Léonard 000000000000106.0000000000106 3,04 000000000000035.000000000035 51493 51500
Sillery 000000000001724.00000000001.724 9,20 000000000000187.0000000000187 51536 51500
Taissy 000000000002199.00000000002.199 11,53 000000000000191.0000000000191 51562 51500
Trois-Puits 000000000000153.0000000000153 2,14 000000000000071.000000000071 51584 51500
Kanton Reims-8 000000000022423.000000000022.423 –  –  5118 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörte zum Kanton Reims-8 aus den drei Gemeinden Champigny, Reims und Saint-Brice-Courcelles. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 5141.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
- - - - 13.579 13.665