Kanton Rueil-Malmaison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Rueil-Malmaison
Region Île-de-France
Département Hauts-de-Seine
Arrondissement Nanterre
Hauptort Rueil-Malmaison
Einwohner 78.794 (1. Jan. 2015)
Bevölkerungsdichte 5.360 Einw./km²
Fläche 14,70 km²
Gemeinden 1
INSEE-Code 9222

Lage des Kantons Rueil-Malmaison im
Département Hauts-de-Seine

Der Kanton Rueil-Malmaison ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Nanterre, im Département Hauts-de-Seine und in der Region Île-de-France. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 1992, zuletzt wiedergewählt 2011, Jean-Claude Caron (DVD).

Der Kanton besteht aus der Stadt Rueil-Malmaison.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1990 1999 2008 2014
43 814 49 911 52 892 79 204