Kanton Saint-Claud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Saint-Claud
Region Poitou-Charentes
Département Charente
Arrondissement Confolens
Hauptort Saint-Claud
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 11.167 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km²
Fläche 277,55 km²
Gemeinden 14
INSEE-Code 1626

Der Kanton Saint-Claud war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Charente und in der damaligen Region Poitou-Charentes. Er umfasste 14 Gemeinden im Arrondissement Confolens; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Saint-Claud. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt für die Jahre 1998–2015 Claude Burlier (PS).

Der Kanton Saint-Claud war 277,55 km2 groß und hatte zuletzt 11.167 Einwohner (Stand: 2012).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 14 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Beaulieu-sur-Sonnette 253 (2013) 10,29 25 Einw./km² 16035 16450
Chasseneuil-sur-Bonnieure 3.042 (2013) 33,34 91 Einw./km² 16085 16260
Genouillac 614 (2013) 14,59 42 Einw./km² 16149 16270
Le Grand-Madieu 158 (2013) 8,4 19 Einw./km² 16157 16450
Lussac 290 (2013) 11,7 25 Einw./km² 16195 16450
Mazières 100 (2013) 5,87 17 Einw./km² 16214 16270
Nieuil 920 (2013) 23,9 38 Einw./km² 16245 16270
Parzac 139 (2013) 11,38 12 Einw./km² 16255 16450
Les Pins 441 (2013) 21,06 21 Einw./km² 16261 16260
Roumazières-Loubert 2.516 (2013) 46,59 54 Einw./km² 16192 16270
Saint-Claud 1.109 (2013) 26,75 41 Einw./km² 16308 16450
Saint-Laurent-de-Céris 788 (2013) 29,89 26 Einw./km² 16329 16450
Saint-Mary 357 (2013) 21,86 16 Einw./km² 16336 16260
Suaux 420 (2013) 11,93 35 Einw./km² 16375 16260