Kanton Targon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Targon
Region Aquitanien
Département Gironde
Arrondissement Langon
Hauptort Targon
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 7.067 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km²
Fläche 142,47 km²
Gemeinden 19
INSEE-Code 3348

Der Kanton Targon war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Langon, im Département Gironde und in der Region Aquitanien; sein Hauptort war Targon.

Der Kanton Targon war 142,47 km² groß und hatte (1999) 5851 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 41 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel 57 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 12 Meter in Bellefond und 118 Meter in Targon.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 19 Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Arbis 243 33760 33008
Baigneaux 245 33760 33025
Bellebat 143 33760 33043
Bellefond 203 33760 33044
Cantois 173 33760 33092
Cessac 169 33760 33121
Courpiac 101 33760 33135
Escoussans 244 33760 33156
Faleyras 309 33760 33163
Frontenac 650 33760 33175
Ladaux 186 33760 33215
Lugasson 237 33760 33258
Martres 105 33760 33275
Montignac 111 33760 33292
Romagne 277 33760 33358
Saint-Genis-du-Bois 75 33760 33409
Saint-Pierre-de-Bat 271 33760 33464
Soulignac 424 33760 33515
Targon 1 685 33760 33523

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999
4929 5340 5041 5392 5669 5851