Kanton Thouarcé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Thouarcé
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Angers
Hauptort Thouarcé
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 21.294 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 68 Einw./km²
Fläche 311,74 km²
Gemeinden 17
INSEE-Code 4932

Der Kanton Thouarcé ist ein ehemaliger Kanton im Arrondissement Angers im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire in Frankreich. Hauptort war die ehemalige Gemeinde Thouarcé. Im Jahr 2015 wurde im Rahmen einer Umorganisation der Kanton aufgelassen und die Gemeinden auf die Kantone Chemillé-Melay und Les Ponts-de-Cé aufgeteilt.

Ehemalige Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Les Alleuds 879 (2013) –  –  Einw./km² 49001 49320
Beaulieu-sur-Layon 1.416 (2013) –  –  Einw./km² 49022 49750
Brissac-Quincé 3.059 (2013) –  –  Einw./km² 49050 49320
Champ-sur-Layon 970 (2013) –  –  Einw./km² 49066 49380
Chanzeaux 1.177 (2013) –  –  Einw./km² 49071 49750
Charcé-Saint-Ellier-sur-Aubance 769 (2013) –  –  Einw./km² 49078 49320
Chavagnes 1.247 (2013) –  –  Einw./km² 49086 49380
Faveraye-Mâchelles 678 (2013) –  –  Einw./km² 49133 49380
Faye-d’Anjou 1.406 (2013) –  –  Einw./km² 49134 49380
Luigné 266 (2013) –  –  Einw./km² 49186 49320
Notre-Dame-d’Allençon 660 (2013) –  –  Einw./km² 49227 49380
Rablay-sur-Layon 744 (2013) –  –  Einw./km² 49256 49750
Saint-Lambert-du-Lattay 2.004 (2013) –  –  Einw./km² 49292 49750
Saulgé-l’Hôpital 583 (2013) –  –  Einw./km² 49327 49320
Thouarcé 1.914 (2013) –  –  Einw./km² 49345 49380
Valanjou 2.290 (2013) –  –  Einw./km² 49153 49670
Vauchrétien 1.497 (2013) –  –  Einw./km² 49363 49320