Kanton Villenave-d’Ornon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Villenave-d’Ornon
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Bordeaux
Hauptort Villenave-d’Ornon
Einwohner 50.898 (1. Jan. 2014)
Bevölkerungsdichte 2.394 Einw./km²
Fläche 21,26 km²
Gemeinden 1
INSEE-Code 3333

Der Kanton Villenave-d’Ornon ist ein französischer Kanton im Arrondissement Bordeaux im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine; einzige Gemeinde ist die Stadt Villenave-d’Ornon. Vertreterin im Generalrat des Départements ist von 2008 bis 2014 Martine Jardiné.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton ist 21,26 km² groß und hat (2009) 28.469 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 1.339 Einwohnern pro km² entspricht. Er liegt im Mittel auf 10 Meter über dem Meeresspiegel, in einer Spanne von 3 bis 41 m im Stadtgebiet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999
Einwohner 13.401 21.263 22.975 21.073 25.609 27.500