Kanton Vitry-en-Artois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Vitry-en-Artois
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Arras
Hauptort Vitry-en-Artois
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 28.479 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 168 Einw./km²
Fläche 169,31 km²
Gemeinden 28
INSEE-Code 6246

Der Kanton Vitry-en-Artois war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Arras, im Département Pas-de-Calais und in der Region Nord-Pas-de-Calais; sein Hauptort war Vitry-en-Artois. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 1979 bis 2015 Martial Stienne (PCF).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Vitry-en-Artois war 169,31 km² groß und hatte 26.863 Einwohner (Stand: 1999), was einer Bevölkerungsdichte von rund 158 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel 57 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 25 Metern in Brebières und 113 Metern in Monchy-le-Preux.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 28 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Bellonne 228 (2013) 2,03 112 Einw./km² 62106 62490
Biache-Saint-Vaast 3.993 (2013) 9,29 430 Einw./km² 62128 62118
Boiry-Notre-Dame 465 (2013) 6,11 76 Einw./km² 62145 62156
Brebières 4.895 (2013) 10,8 453 Einw./km² 62173 62117
Cagnicourt 431 (2013) 9,42 46 Einw./km² 62192 62182
Corbehem 2.313 (2013) 2,6 890 Einw./km² 62240 62112
Dury 344 (2013) 5,31 65 Einw./km² 62280 62156
Étaing 439 (2013) 5,1 86 Einw./km² 62317 62156
Éterpigny 250 (2013) 3,49 72 Einw./km² 62319 62156
Fresnes-lès-Montauban 544 (2013) 4,95 110 Einw./km² 62355 62490
Gouy-sous-Bellonne 1.340 (2013) 5,47 245 Einw./km² 62383 62112
Hamblain-les-Prés 495 (2013) 4,87 102 Einw./km² 62405 62118
Haucourt 251 (2013) 6,06 41 Einw./km² 62414 62156
Hendecourt-lès-Cagnicourt 320 (2013) 8,86 36 Einw./km² 62424 62182
Monchy-le-Preux 678 (2013) 9,26 73 Einw./km² 62582 62118
Noyelles-sous-Bellonne 830 (2013) 4,21 197 Einw./km² 62627 62490
Pelves 720 (2013) 6,6 109 Einw./km² 62650 62118
Plouvain 454 (2013) 2,41 188 Einw./km² 62660 62118
Récourt 227 (2013) 3,33 68 Einw./km² 62697 62860
Rémy 307 (2013) 3,59 86 Einw./km² 62703 62156
Riencourt-lès-Cagnicourt 275 (2013) 4,73 58 Einw./km² 62709 62182
Rœux 1.456 (2013) 4,87 299 Einw./km² 62718 62118
Sailly-en-Ostrevent 715 (2013) 7,43 96 Einw./km² 62734 62490
Saudemont 460 (2013) 5,55 83 Einw./km² 62782 62860
Tortequesne 747 (2013) 3,37 222 Einw./km² 62825 62490
Villers-lès-Cagnicourt 257 (2013) 4,4 58 Einw./km² 62858 62182
Vis-en-Artois 654 (2013) 6,42 102 Einw./km² 62864 62156
Vitry-en-Artois 4.620 (2013) 18,78 246 Einw./km² 62865 62490

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]