Kap Arktitscheski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 81° 15′ 0″ N, 95° 39′ 0″ O

Reliefkarte: Russland
marker
Kap Arktitscheski
Magnify-clip.png
Russland
Kap Arktitscheski (Arctic Cape) auf Sewernaja Semlja
Komsomolez-Insel: Schrott und Ölfässer am Kap Arktitscheski

Das Kap Arktitscheski (auch Arktisches Kap, russisch Мыс Арктический Mys Arktitscheski) ist der nördlichste Punkt des Sewernaja-Semlja-Archipels.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kap Arktitscheski liegt auf der Komsomolez-Insel, die zur Inselgruppe Sewernaja Semlja im Nordpolarmeer gehört.

Durch die Entfernung zum Nordpol von 990,7 km dient das Kap gelegentlich als Startpunkt für Expeditionen zum Nordpol.

Gelegentlich wird Kap Arktitscheski als nördlichster Punkt Russlands und somit Eurasiens genannt. Diese Auszeichnung geht allerdings an Kap Fligely auf Franz-Josef-Land. Da Franz-Josef-Land aber üblicherweise zu Europa gezählt wird, bildet das Kap Arktitscheski den nördlichsten Punkt Asiens (siehe auch Kap Tscheljuskin).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jewgeni Pospelow: Географические названия России (Geografitscheskije naswanija Rossii). AST, 2008, S. 84. ISBN 978-5-17-054966-5. (russisch)