Kapiti-Coast-Distrikt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapiti Coast District Council
Karte
Kapiti Coast DC.PNG
Basisdaten
Region: Wellington
Einwohner: 46.200 (2004)
Fläche: 733 km²
Bevölkerungsdichte: 63 Einwohner/km²
Hauptstadt: Paraparaumu
Adresse der
Stadtverwaltung:
75 Rimu Rd
Private Bag 601
Paraparaumu
Internet: kapiticoast.govt.nz

Kapiti Coast ist ein Distrikt im Süden der Nordinsel Neuseelands.

Geographie[Bearbeiten]

Nördlich des Distrikts liegt der Horowhenua-Distrikt der zur Region Manawatu-Wanganui gehört, im Osten wird das Gebiet vom Carterton-Distrikt und vom South-Wairarapa-Distrikt begrenzt. Im Südosten schließt sich der Stadt-Distrikt von Upper Hutt und im Südwesten der von Porirua an.

Entlang der teilweise von Sandstränden gesäumten Küste (Kapiti Coast) ragt als geographisches Merkmal des Gebiets Kapiti Island heraus. Auf der knapp 20 km² großen Insel befindet sich ein Naturpark, um seltenen Vögeln ihren Lebensraum zu erhalten. Pro Tag dürfen nur 50 Personen die Insel betreten. Zwischen Insel und Festland wurde außerdem ein Meeresschutzgebiet eingerichtet (siehe auch Liste der Meeresschutzgebiete in Neuseeland).

Einwohner[Bearbeiten]

Obwohl Kapiti Coast offiziell zur Region Wellington gehört, ist sie sowohl wirtschaftlich, als auch gesellschaftlich von den vier Stadt-Distrikten im Süden und Südosten, die den wirtschaftlichen Kern der Wellington-Region bilden, abgegrenzt.

Hauptstadt des Distrikts ist Paraparaumu. Weitere größere Ortschaften sind Paekakariki, Raumati, Waikanae und Otaki.