Karakax

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Kreis Karakax. Informationen zum gleichnamigen Fluss findet man unter Karakax (Fluss).
Lage des Kreises Karakax (rosa) im Regierungsbezirk Hotan (gelb)

Der Kreis Karakax (chinesisch 墨玉县, Pinyin Mòyù Xiàn; uigurisch قاراقاش ناھىيىسى, Ⱪaraⱪax Naⱨiyisi) ist ein Kreis des Regierungsbezirks Hotan im Süden des Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang im Nordwesten der Volksrepublik China. Er hat eine Fläche von 25.789 km² und zählt 440.000 Einwohner.

Die Stätte der Mazhatage-Verteidigungsanlage (Mazhatage shubao zhi 麻扎塔格戍堡址) steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-219).

Weblinks[Bearbeiten]

37.28333333333379.7Koordinaten: 37° 17′ N, 79° 42′ O