Karat (Fluggesellschaft)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karat
Karat Tupolev Tu-134 65930 Pichugin.jpg
IATA-Code: V2 (früher 2U)
ICAO-Code: AKT
Rufzeichen: AVIAKARAT
Gründung: 1993
Betrieb eingestellt: 2011
Sitz: Moskau, RusslandRussland Russland
Heimatflughafen: Flughafen Moskau-Wnukowo
Flottenstärke: 13
Ziele: national und kontinental
Karat hat den Betrieb 2011 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Karat war eine russische Fluggesellschaft mit Sitz in Moskau und Basis auf dem Flughafen Moskau-Wnukowo.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karat wurde 1994 gegründet. Im Jahr 2011 stellte sie den Betrieb ein.[1]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karat bot ausschließlich Linienflüge innerhalb Russlands bzw. weiterer ehemaliger Staaten der Sowjetunion an. Ein wichtiges Zweigbüro der Gesellschaft mit eigenen von dort abgehenden Flugrouten befand sich in Rostow am Don.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand September 2010 bestand die Flotte der Karat aus 13 Flugzeugen:[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Karat (airline) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ch-aviation.ch – Flotte der Karat (Memento des Originals vom 13. November 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/ch-aviation.ch (englisch) abgerufen am 2. November 2011.
  2. aerotransport.org: Flotte der Karat 4. September 2010.