Karate High School

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 1. August 2015 um 13:59 Uhr durch 85.181.8.48 (Diskussion) (redundant zu Infobox). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karate High School
Allgemeine Informationen
Herkunft San Francisco, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Genre(s) Pop-Punk, Post-Hardcore
Gründung 2004
Website www.karatehighschool.com
Aktuelle Besetzung
Paul McGuire
Keyboard
Ray Bautista
Aaron McVeigh
Gitarre
Geoff Garnett
Nathan „Bips“ Vega
Ehemalige Mitglieder
Gitarre
Gabe Ausiello
Schlagzeug
Sean Martin
Bass
Dan Kingdon

Karate High School ist eine US-amerikanische Post-Hardcore-Band aus San Francisco, Kalifornien. Frontsänger und Produzent ist Paul McGuire.

Geschichte

Karate High School wurde von Paul McGuire zusammen mit Ray Bautista ins Leben gerufen. McGuire komponiert alle Lieder und schreibt deren Texte.

Die Band veröffentlichte ihr Debüt-Album mit dem Namen Arcade Rock am 21. März 2006 auf EVO-Recodings. Ihr zweites Album The League of Tomorrow erschien am 4. September 2007. 2009 kam ihr drittes Album mit dem Titel Invaders (Eyeball Records) auf den Markt.

McGuire produzierte beide Alben und spielte alle Instrumente auf The League of Tomorrow selbst. Für Auftritte änderte sich die Aufstellung der Band im Lauf der Jahre, indem verschiedene Musiker die Rolle des Schlagzeugers, Bassisten und Gitarristen einnahmen.

Stil

Ihr Stil wird als „aggressive Mischung aus Pop-Punk, Post-Hardcore und Chiptune“ beschrieben;[1] die Band selbst nennt ihren Stil „Arcade Rock“, woher auch der Name ihres Debütalbums stammt.

Diskografie

  • 2006: Arcade Rock
  • 2007: The League of Tomorrow
  • 2009: Invaders

Weblinks

Einzelnachweise

  1. "Allmusic" Datenbank