Kardinalprotopriester

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kardinalprotopriester (auch ital. protoprete oder primoprete) ist ein hauptsächlich protokollarisches Amt im Kardinalskollegium, das der jeweils dienstälteste Kardinalpriester innehat.

Er ist primus inter pares seiner Kardinalsklasse und der ranghöchste Kardinal nach den Kardinalbischöfen. Er hat im Konklave nach Punkt 74 des Apostolisches Schreiben Universi Dominici gregis ermahnende Worte zu sprechen, wenn es länger andauert.[1] Ferner spricht er bei der Inthronisation, also der feierlichen Einführung eines Papstes in sein Amt, das Gebet für den neuen Pontifex.

Kardinalprotopriester wird derjenige Kardinalpriester, dessen Kreierung am längsten zurückliegt. Bei Datumsgleichheit gibt die Platzierung auf der Kreierungsurkunde vor, welcher Kardinal den Titel erhält.

Bei der Einführungsfeier von Papst Benedikt XVI. fiel Stephen Kim Sou-hwan die Aufgabe zu, das formale Gebet zu sprechen. Bei der Einführung von Papst Franziskus entfiel dieser Teil, da Paulo Evaristo Arns mit 91 Jahren aus Altersgründen nicht nach Rom gereist war.

Vom 16. bis ins 19. Jahrhundert war die Funktion oft mit der Titelkirche San Lorenzo in Lucina verbunden, wobei fallweise der Titelinhaber protoprete wurde, obwohl er nicht der dienstälteste Kardinal war.

Liste der Amtsinhaber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtsjahr Sterbejahr Ernennung zum Kardinal Kardinalprotopriester Amtsdauer Bemerkung
Stephan * ? † 891 882 882?–885 3 anschl. Papst Stephan V.
Emanno * ? † ~1088 1061 1088? 0
Bonifazio * ? † ~1088 1062 1088? 0
Pietro * ? † ~1099 1088 1088?–1099? 11
Giovanni OSB * ? † ~1117 1088 1099–1117?
Amico OSB * ? † ~1122 1088 1117?–1120/22?
Bonifacio * ? † ~1129 1114 1120/22?–1129
Gregorio Papareschi senior CRL * ~1075 † 1143 1088 1129–1130 1 anschl. Papst Innozenz II.
Gerardus Caccianemici CRSA * vor 1100 † 1145 1122 1140–1144 4 anschl. Papst Lucius II.
Gregorio CRSA * ? † 1155 1138 1144–1155 11
Guido Bellagi CRSA * ? † 1158 1138 1155–1158 3
Ottaviani de Monticelli * 1095 † 1164 1138 1158–1159 1 anschl. Gegenpapst Viktor IV.
Rainaldo di Collemezzo OSBCas *~1110 † 1166 1140 1159–1165 6
Giovanni Gaderisio * ? † 1181 1150 1165–1181 16
Alberto di Morra CRSA * 1105/10 † 1187 1155 1182–1187 5 anschl. Papst Gregor VIII.
Guillaume de Champagne * 1135 † 1202 1179 1191?–1196?
Konrad von Wittelsbach * 1120/30 † 1200 1163 1196–1200 4 wurde bereits 1163 Kardinalbischof von Sabina-Poggio Mirteto
Pamdolfo Masca * 1101 † 1201 1182 1200–1201 1
Gregorio Crescenzi * ? † 1208 1188 1202–1208 6
Soffredo Errico Gaetani * ? † 1210 1182 1208–1210 2
Roffredo dell’Isola OSBCas * ? † 1212 1191 1211–1212 1
Cencio * ? † 1217 1193 1212–1217 5 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Porto-Santa Rufina
Guala Bicchieri Can.Reg. di S. Pietro of Pavia * ~1150 † 1227 1205 1217–1227 10
Leone Brancaleone Can.Reg. di S. Frediano of Lucca * ? † 1230 1200 1228–1230 2
Tommaso da Capua * ? † 1243 1216 1230–1243 13
Stefano de Normandis dei Conti * ? † 1254 1216 1243–1254 11
Johannes von Toledo OCist * ? † 1275 1244 1254–1262 8 anschl. Kardinalbischof von Porto-Santa Rufina
Riccardo di Montecassino OSB * ? † 1262 1255 1261(?)–1262
Simone Paltineri * ~1200 † 1277 1261 1262–1277 15
Anchero Pantaléon * ~1210 † 1286 1262 1277–1286 9
Jean Cholet * ? † 1293 1281 1286–1293 7
Benedetto Caetani * ~1230/40 † 1303 1281 1293–1294 1 anschl. Papst Bonifaz VIII.
Pietro Peregrosso * ~1225 † 1295 1288 1294–1295 1
Tommaso d’Ocre OCel * ? † 1300 1294 1295–1300 5
Jean Lemoine * 1240/50 † 1313 1294 1305–1313 8
Arnaud de Canteloup * ? † 1313 1305 1313 0
Nicolas de Fréauville OP * ~1250 † 1313 1305 1313–1323 10
Guillaume Teste * ? † 1326 1312 1323–?
Annibaldo di Ceccano * 1280/82 † 1350 1327 1327–1330 3 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Jacques Fournier OCist * 1280/85 † 1342 1327 ?–1333 anschl. Papst Benedikt XII.
Raymond de Mostuéjouls OSB * ? † 1335 1327 1334–1335 1
Pierre des Chappes * ? † 1336 1327 1335–1336 1
Matteo Orsini OP * ? † 1340 1327 1336–1338 2 anschl. Kardinalbischof von Sabina-Poggio Mirteto
Pedro Gómez Barroso * ? † 1348 1327 1338–1341 3 anschl. Kardinalbischof von Sabina-Poggio Mirteto
Imbert Dupuis * ? † 1348 1327 1341–1348 7
Élie Talleyrand de Périgord * ~1301 † 1364 1331 1348 0 anschl. Kardinalbischof von Albano
Pierre Bertrand * 1280 † 1349 1331 1348–1349 1
Guillaume Court OCist * ? † 1361 1338 1349–1350 1 anschl. Kardinalbischof von Frascati
Guillaume d' Aure, OSB * ? † 1353 1339 1350–1353 3
Hugues Roger OSB * 1393/95 † 1363 1342 1353–1363 10 nahm im Konklave 1362 die Wahl zum Papst nicht an
Guillaume d’Aigrefeuille OSB * 1326 † 1369 1350 1363–1367 4 anschl. Kardinalbischof von Sabina-Poggio Mirteto
Pierre de Monteruc * ? † 1385 1356 1367–?
Pietro Pileo di Prata * 1320/1330 † 1400/01 1378 1381–1385 4 anschl. Kardinalbischof von Frascati
Luca Ridolfiucci de Gentili * ? † 1389 1378 1385–1389 4
Andrea Bontempi Martini * ? † 1390 1378 1389–1390 1
Poncello Orsini * ? † 1395 1378 1390–1395 5
Bartolomeo Mezzavacca * ? † 1396 1378 1395–1396 1
Adam Easton OSB *~1330 † 1398 1381 1396–1398 2
Bálint Alsáni *~1330 † 1408 1384 1398–1408 10
Angelo d’Anna de Sommariva OSBCam *? † 1428 1384 1408–1412 4 anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Giovanni Dominici OP *~1356 † 1419 1408 1412–1419 7
Antonio Panciera *~1350 † 1431 1411 1427–1431 4 Pseudokardinal kreiert von Gegenpapst Johannes XXIII.
Domingo Ram i Lanaja CRSA *~1345 † 1445 1423 1434–1444 10 anschl. Kardinalbischof von Porto-Santa Rufina
Henry Beaufort * 1375 † 1447 1426 1444–1447 3
Louis Aleman CRSI *~1390 † 1450 1426 1449–1450 1
Domenico Capranica * 1400 † 1458 1423 1450–1458 8
Peter von Schaumberg * 1388 † 1469 1439 1458–1469 11
Jean Rolin * 1408 † 1483 1448 1472–1483 11
Luis Juan del Milà * 1430/1432 † 1510 1456 1483–1510? 27
Domenico Grimani * 1461 † 1523 1493 1508 0 anschl. Kardinalbischof von Albano
Philipp von Luxemburg * 1445 † 1519 1495 1508–1509 1 anschl. Kardinalbischof von Albano
Jaime Serra i Cau *~1427–1430 † 1517 1500 1509–1511 2 anschl. Kardinalbischof von Albano
Francisco de Borja * 1441 † 1511 1500 1511 0
Tamás Bakócz * 1442 † 1521 1500 1511–1521 10
François Guillaume de Castelnau de Clermont-Ludève * 1480 † 1541 1503 1521–1523 2 anschl. Kardinalbischof von Frascati
Alessandro Farnese * 1520 † 1589 1534 1564 0 anschl. Kardinalbischof von Sabina-Poggio Mirteto
Giulio della Rovere * 1533 † 1578 1547 1567–1570 3 in pectore ernannt, 1548 publiziert; wurde als Protodiakon zum Kardinalpriester erhoben und ausnahmsweise direkt zum Protopriester ernannt; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Marco Antonio Colonna * 1523 † 1597 1565 1586–1587 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Gabriele Paleotti * 1522 † 1597 1565 1587–1589 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Albano
Michele Bonelli, OP * 1541 † 1598 1566 1589–1591 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Albano
Ludovico Madruzzo * 1532 † 1600 1561 1591–1597 6 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Sabina-Poggio Mirteto
Girolamo Rusticucci * 1537 † 1603 1570 1597–1598 2 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Albano
Pedro de Deza * 1520 † 1600 1578 1597–1600 2 3 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Albano
Girolamo Simoncelli * 1522 † 1605 1553 1598–1600 2 2 anschl. Kardinalbischof von Albano
Antonmaria Salviati * 1537 † 1602 1583 1600 0 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; kurz darauf transferiert auf Santa Maria in Trastevere
Simeone Tagliavia d’Aragonia * 1550 † 1604 1583 1600–1602 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Albano
Girolamo Bernerio OP * 1540 † 1611 1586 1602–1603 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Albano
Giovanni Evangelista Pallotta * 1548 † 1620 1587 1603–1611 8 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Frascati
Gregorio Petrocchini OESA * 1535 † 1612 1589 1611 0 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Benedetto Giustiniani * 1554 † 1621 1586 1611–1612 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Francesco Maria Bourbon del Monte Santa Maria * 1549 † 1627 1588 1612–1615 3 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Francesco Sforza * 1562 † 1624 1583 1617–1618 1
Ottavio Bandini * 1558 † 1629 1596 1618–1621 3 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina und Kardinaldekan
Alessandro Damasceni Peretti * 1571 † 1623 1585 1620 0 wurde eine Woche nach Erhebung zum Kardinalpriester Kardinalbischof von Albano
Bartolomeo Cesi * 1566 † 1621 1596 1621 0 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Andrea Baroni Peretti Montalto * 1572 † 1629 1596 1621–1624 3 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Domenico Ginnasi * 1551 † 1639 1604 1624–1626 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Carlo Gaudenzio Madruzzo * 1562 † 1629 1604 1626 22 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Sabina-Poggio Mirteto
Carlo Emanuele Pio di Savoia * 1585 † 1641 1604 1626–1627 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Albano
Giovanni Garzia Millini * 1562 † 1629 1606 1627–1629 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Frascati
Luigi Capponi * 1582 † 1659 1608 1629–1659 30 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Girolamo Colonna * 1604 † 1666 1627 1659–1661 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Frascati
Giovanni Battista Maria Pallotta * 1594 † 1668 1629 1661–1663 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Albano
Francesco Maria Brancaccio * 1592 † 1675 1633 1663–1666 3 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Sabina-Poggio Mirteto
Stefano Durazzo * 1594 † 1667 1633 1666–1667 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Ernst Adalbert von Harrach * 1598 † 1667 1626 1667 0 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Giulio Gabrielli * 1604? † 1676 1641 1667–1668 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Sabina-Poggio Mirteto
Virginio Orsini O.S.Io.Hieros. * 1615 † 1676 1641 1668–1671 3 war 1656–1666 Kardinalprotodiakon; Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Albano
Rinaldo d’Este * 1618 † 1672 1641 1671 0 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Cesare Facchinetti * 1608 † 1683 1643 1671–1672 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Carlo Rossetti * 1614 † 1681 1643 1672–1676 4 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Frascati
Niccolò Albergati Ludovisi * 1608 † 1687 1645 1676–1677 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Porto-Santa Rufina
Alderano Cibo * 1613 † 1700 1645 1677–1679 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Lorenzo Raggi * 1615 † 1687 1647 1679–1680 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Luigi Omodei * 1607 † 1685 1652 1680–1685 5 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Carlo Barberini * 1630 † 1704 1653 1685–1704 19 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Francesco Nerli * 1636 † 1708 1673 1704–1708 4 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Galeazzo Marescotti * 1627 † 1726 1675 1708–1726 (1715?) 18 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Giuseppe Sacripante * 1642 † 1727 1695 1726?–1727 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Giuseppe Renato Imperiali * 1651 † 1737 1690 1727–1737 10 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Gianantonio Davia * 1660 † 1740 1712 1737–1740 3 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Giulio Alberoni * 1682 † 1752 1717 1740–1752 12 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Thomas Philip Wallrad d’Hénin-Liétard d’Alsace-Boussu de Chimay * 1679 † 1759 1719 1752–1759 7 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Domenico Silvio Passionei * 1682 † 1761 1738 1759–1761 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Johann Theodor von Bayern * 1703 † 1763 1743 1761–1763 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Giacomo Oddi * 1679 † 1770 1743 1763–1770 7 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Giuseppe Pozzobonelli * 1696 † 1783 1743 1770–1783 13 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Carlo Vittorio Amedeo delle Lanze * 1712 † 1784 1747 1783–1784 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Marcantonio Colonna * 1724 † 1793 1759 1784 0 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; anschl. Kardinalbischof von Palestrina
Paul d’Albert de Luynes * 1703 † 1788 1756 1784–1788 4 Titelkirche San Tommaso in Parione
Christoph Anton von Migazzi von Waal und Sonnenthurn * 1714 † 1803 1761 1788–1803 15
Francesco Carafa della Spina di Traetto * 1722 † 1818 1773 1802–1818 16 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Luis María de Borbón y Vallábriga * 1777 † 1823 1800 1818–1823 5
Giuseppe Firrao * 1736 † 1830 1801 1823–1830 7
Luigi Ruffo Scilla * 1750 † 1832 1801 1830–1832 2
Cesare Brancadoro * 1755 † 1837 1801 1832–1837 5
Joseph Fesch * 1763 † 1839 1803 1837–1839 2 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Carlo Oppizzoni * 1769 † 1855 1804 1839–1855 16 Titelkirche San Lorenzo in Lucina; auch Erzbischof von Bologna
Giacomo Filippo Fransoni * 1775 † 1856 1826 1855–1856 1 Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Benedetto Colonna Barberini di Sciarra * 1788 † 1863 1826 1856–1863 7 in pectore kreiert, veröffentlicht 1828; Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Antonio Tosti * 1776 † 1866 1838 1863–1866 3 in pectore kreiert, veröffentlicht 1839
Engelbert Sterckx * 1792 † 1867 1838 1866–1867 1
Filippo de Angelis * 1792 † 1877 1838 1867–1877 10 in pectore kreiert, veröffentlicht 1839; Titelkirche San Lorenzo in Lucina
Friedrich zu Schwarzenberg * 1809 † 1885 1842 1877–1885 8
Theodulf Mertel * 1806 † 1899 1858 1885–1899 14 letzter Kardinal ohne Priesterweihe, krönte 1878 Papst Leo XIII, 1881–1884 Kardinalprotodiakon.
Mieczysław Halka Ledóchowski * 1822 † 1902 1875 1899–1902 3 letzter Kardinalprotopriester mit Titelkirche San Lorenzo in Lucina
José Sebastião Neto OFMDisc * 1841 † 1920 1884 1902–1920 18
James Gibbons * 1834 † 1921 1886 1920–1921 1 jüngster Bischof beim 1. Vatikanischen Konzil
Michael Logue * 1840 † 1924 1893 1921–1924 3
Giuseppe Francica-Nava de Bontifè * 1846 † 1928 1899 1924–1928 4
Leo Skrbenský von Hříště * 1863 † 1938 1901 1928–1938 10
William Henry O’Connell * 1859 † 1944 1911 1938–1944 6
Alessio Ascalesi CPPS * 1872 † 1952 1916 1944–1952 8
Michael von Faulhaber * 1869 † 1952 1921 1952 0
Alessandro Verde * 1865 † 1958 1925 1952–1958 6 erst 1935 zum Kardinalpriester erhoben, wurde unter Anrechnung der Jahre als Kardinaldiakon Kardinalprotopriester
Jozef-Ernest Van Roey * 1874 † 1961 1927 1958–1961 3
Manuel Gonçalves Cerejeira * 1888 † 1977 1929 1961–1977 16
Joseph Frings * 1887 † 1978 1946 1977–1978 1
Antonio Caggiano * 1889 † 1979 1946 1978–1979 1
Carlos Carmelo de Vasconcelos Motta * 1890 † 1982 1946 1979–1982 3
Giuseppe Siri * 1906 † 1989 1953 1982–1989 7
Paul-Émile Léger * 1904 † 1991 1953 1989–1991 2
Franz König * 1905 † 2004 1958 1991–2004 5
Stephen Kim Sou-hwan * 1922 † 2009 1969 2004–2009 5
Eugênio de Araújo Sales * 1920 † 2012 1969 2009–2012 3
Paulo Evaristo Arns * 1921 † 2016 1973 2012–2016 4
Michael Michai Kitbunchu * 1929 1983 seit 2016 2

2 Überschneidung auch in der Quelle (Salvador Miranda) angegeben; Klärung ist ausständig

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Universi Dominici Gregis (22. Februar 1996) | Johannes Paul II. Abgerufen am 21. August 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]