Karin Steinbach Tarnutzer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karin Steinbach Tarnutzer

Karin Steinbach Tarnutzer (* 2. November 1966 in Würzburg) ist eine deutsch-schweizerische Buchautorin, Lektorin und Alpinjournalistin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karin Steinbach Tarnutzer ist in Ismaning bei München aufgewachsen. Nach dem Abitur 1985 folgte die Berufsausbildung zur Verlagskauffrau beim Bergverlag Rudolf Rother. 1988 bis 1993 studierte Steinbach Neuere Deutsche Literaturwissenschaft mit den Nebenfächern Kommunikationswissenschaft/Zeitungswissenschaft sowie Markt- und Werbepsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Von 1993 bis 1995 war sie Schlussredakteurin beim Magazin der Süddeutschen Zeitung. Im Anschluss war sie zwischen 1995 und 2001 Lektorin und Lektoratsleiterin im BLV Verlag München für Sport und Alpinismus. Danach war sie 2001 bis 2006 Lektorin im AS Verlag Zürich für Alpinismus und Tourismus. Seit 2006 ist Karin Steinbach Tarnutzer in St. Gallen freiberuflich als Alpinjournalistin, Buchautorin und Lektorin tätig.

Seit 2001 wohnt sie in der Schweiz und besitzt seit 2008 neben der deutschen auch die Schweizer Staatsbürgerschaft. Karin Steinbach Tarnutzer ist seit früher Jugend begeisterte Alpinistin und war Fachübungsleiterin für Hochtouren im Deutschen Alpenverein und Leiterin von Sektionstouren.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Autorisierte Biografien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitarbeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sachbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herausgeberschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]