Karl-Steinbuch-Stipendium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karl-Steinbuch-Stipendium
Einführungsjahr: 2004
Förderungsdauer: max. 12 Monate
Förderungshöhe: max. 10.000 €
Stifter: Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
Stipendiaten: 15–20
Voraussetzungen
Region: Baden-Württemberg
Zielgruppe: Studenten
Website: karl-steinbuch-stipendium.de

Das Karl-Steinbuch-Stipendium ist ein Stipendium der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, das nach dem Informatik-Pionier Karl Steinbuch benannt ist.

Das Karl-Steinbuch-Stipendium fördert herausragende Spitzentalente aller Fachrichtungen an Hochschulen in Baden-Württemberg bei der Durchführung von innovativen und kreativen IT- und Medienprojekten, innovative Produktideen oder Dienstleistungen mit wissenschaftlichem, technologischem oder künstlerischem Schwerpunkt. Die geförderten Projekte liegen grundsätzlich außerhalb des Pflichtbereichs des jeweiligen Studiums. Das Stipendium wird einmal im Jahr vergeben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]