Karl Marx/Werkverzeichnis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Seite behandelt das Gesamtwerk von Karl Marx. Sie beinhaltet Listen zu seinen Werken.

Werkausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Forderungen der Kommunistischen Partei in Deutschland
Karl Marx, Theorien über den Mehrwert, MEW 1956

Gemeinsam mit Engels[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Briefe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marx-Engels-Gesamtausgabe. Abteilung III. Band 1–4, Berlin 1929–1931 vollständig
  • MEW, Band 27 bis 39 (Briefe von Karl Marx und Friedrich Engels von 1844 bis 1895)
  • MEGA, Abteilung III Karl Marx’ und Friedrich Engels’ Briefwechsel (bisher erschienen die Bände 1 bis 13 und Band 30 (1889–1890) von insgesamt 35 Bänden.)

Briefwechsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Franz Mehring (Hrsg.): Briefe von Ferdinand Lassalle an Karl Marx und Friedrich Engels 1849 bis 1862. J. H. W. Dietz Nachf., Stuttgart 1902.
  • Briefe und Auszüge aus Briefen von Joh. Phil. Becker, Jos. Dietzgen, Friedrich Engels, Karl Marx u. A. an F. A. Sorge und Andere. H. W. Dietz Nachfolger, Stuttgart 1906.
  • Briefwechsel zwischen Engels und Marx. Hrsg. von August Bebel und Eduard Bernstein. 1844 bis 1883. 4 Bände, J. H. W. Dietz, Stuttgart 1913. gekürzt
  • Gustav Mayer (Hrsg.): Der Briefwechsel zwischen Lassalle und Marx. Nebst Briefen von Friedrich Engels und Jenny Marx an Lassalle und von Karl Marx an Gräfin Sophie Hatzfeld. Deutsche Verlags-Anstalt/ Verlagsbuchhandlung Julius Springer, Stuttgart/ Berlin 1922 (Ferdinand Lassalle. Nachgelassene Briefe und Schriften. Hrsg. von Gustav Mayer. Dritter Band)
  • Karl Marx Friedrich Engels. Briefe an A. Bebel, W. Liebknecht, K. Kautsky und Andere. Teil I. 1870–1886. Besorgt vom Marx-Engels-Lenin-Institut Moskau, unter Redaktion von W. Adoratski. Verlagsgenossenschaft Ausländischer Arbeiter in der UdSSR, Moskau/ Leningrad 1933.
  • Benedikt Kautsky (Hrsg.): Friedrich Engels' Briefwechsel mit Karl Kautsky. 2., durch die Briefe Karl Kautskys vervollständigte Ausgabe von „Aus der Frühzeit des Marxismus“. Danubia-Verlag, Wien 1955 (Quellen und Untersuchungen zur Geschichte der deutschen und österreichischen Arbeiterbewegung Band 1)
  • Werner Blumenberg: Ein unbekanntes Kapitel aus Marx’ Leben. Briefe an die holländischen Verwandten. In: International Review of Social History, Vol. I, Part 1. Assen 1956, S. 55 ff.
  • Georg Eckert (Hrsg.): Wilhelm Liebknecht. Briefwechsel mit Karl Marx und Friedrich Engels. Mouton & Co., The Hague 1963. (Quellen und Untersuchungen zur Geschichte der deutschen und österreichischen Arbeiterbewegung V. Internationaal Instituut voor Sociale Geschiedenis, Amsterdam)
  • Werner Blumenberg (Hrsg.): August Bebels Briefwechsel mit Friedrich Engels. Mouton, London The Hague Paris 1965 (Quellen und Untersuchungen zur Geschichte der deutschen und österreichischen Arbeiterbewegung Band 6)
  • Werner Blumenberg: Marx' und Engels' Briefwechsel mit Franz Duncker: In: International Revue of Social History. Vol. X. 1965, S. 105–119.
  • Karl Marx’ und Friedrich Engels’ Briefwechsel mit Wilhelm Bracke (1869–1880). Im Auftrag des Instituts für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, hrsg. und eingeleitet von Heinrich Gemkow, Berlin 1963 (Bücherei des Marxismus-Leninismus, Band 62)
  • La corrispondenza di Marx e Engels con italiani. 1848–1895. A cure di Giuseppe Del Bo. Milano 1964.
  • Freiligraths Briefwechsel mit Marx und Engels. Bearb. von Manfred Häckel, 2 Teile, Akademie-Verlag, Berlin 1968 (hrsg. von der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Institut für Deutsche Sprache und Literatur)
  • The Harney Papers. Edited by Frank Gees Black and Renee Métiver Black. Van Gorcum & Comp. N. V. Dr. H. J. Prakke & H. M. G. Prakke, Assen 1969 (Publications on Social History, issued by the Internationaal Instituut voor Sociale Geschiedenis, Amsterdam, Vol. V.)
  • Helmut Hirsch (Hrsg.): Eduard Bernsteins Briefwechsel mit Friedrich Engels. Van Gorcum, Assen 1970, ISBN 90-232-0715-7.
  • Die Töchter von Karl Marx. Unveröffentlichte Briefe. Aus dem Französischen und dem Englischen von Karin Kersten und Jutta Prasse. Editiert von Olga Meier. Kiepenheuer & Witsch, Köln 1979.
  • Lewis S. Feuer: The friendship of Edwin Ray Lankester and Karl Marx. The last episode in Marx´s intellectual evolution. In: Journal of the History of Ideas, Vol. XL October–December 1979, Number 4, S. 633–648.
  • Perepiska Karla Marksa, Fridricha Engel'sa i členov sem'i Marksa 1835–1871 gg. Moskava 1983.
  • Heinz Monz: Die Verbindung des Mainzer Paul Stumpf zu Karl Marx und Friedrich Engels. Zugleich ein Beitrag zur Geschichte der Mainzer Arbeiterbewegung. Darmstadt 1986 (Hessische Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung)
  • Documents relatifs aux militants belges de l'Association Internationale. Correspondance 1865–1872. Textes réunis, établis et annotés par Daisy Eveline Devreese, Bruxelles 1986.
  • Jan Gielkens: Karl Marx und seine niederländischen Verwandten. Eine kommentierte Quellenedition. Trier 1999. (Schriften aus dem Karl-Marx-Haus, Heft 50)
  • Rolf Hecker, Angelika Limmroth (Hrsg.): Jenny Marx. Die Briefe. Karl Dietz Verlag, Berlin 2014, ISBN 978-3-320-02297-6 enthält mehr Briefe als die MEW und MEGA bis Abt. III/13.

Einzelne Briefe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nicht in der Marx-Engels-Gesamtausgabe bzw. Marx-Engels-Werke gedruckt wurden.

  • August Otto-Walster. Leben und Werk. Eine Auswahl mit unveröffentlichten Briefen an Karl Marx. Hrsg. von Wolfgang Friedrich. Akademie-Verlag, Berlin 1966 (=Textausgaben zur frühen sozialistischen Literatur in Deutschland. Band 7) Otto-Walster an Karl Marx o. D. (nach dem 22. September 1874); 13, November 1874; 5. April 1875)
  • Martin Hundt: Karl Marx und Adolf Friedrich Rutenberg. Ein unbekannter früher Brief. In: MEGA-Studien. 1/1994. Dietz Verlag, Berlin 1994, ISBN 3-320-01826-4, S. 148–154. Karl Marx an Adolf Friedrich Rutenberg 10. Oktober 1837 oder 1838.
  • Götz Langkau / Hans Pelger: Studien zur Rheinischen Zeitung und zu ihrer Forderung nach Handelsfreiheit und Grundrechten im Deutschen Bund. Mit einem Brief von Karl Marx an Hermann Müller-Strübing (1843). Trier 2003, ISBN 3-86077-848-X, S. 17–23 (Schriften aus dem Karl-Marx-Haus) Karl Marx an Hermann Müller-Strübing 1. Januar 1843
  • Karl Marx an Wilhelm von Saint-Paul, etwa Februar 1843. In: Marx-Engels-Jahrbuch. 1. Dietz Verlag, Berlin 1978, S. 328–329.
  • Karl Marx an Heinrich Boernstein, 2. Dezember 1844. In: Marx-Engels-Jahrbuch. 3. Dietz Verlag, Berlin 1980, S. 299–300.
  • Karl Marx an Karl Ludwig Bernays, 7. Mai 1846. In: Marx-Engels-Jahrbuch. 4. Dietz Verlag, Berlin 1981, S. 378–379.
  • Kai Drewes: Die Unüberwindbarkeit der Zensur. Ein unbekannter Brief des Braunschweiger Verlegers Eduard Vieweg an Karl Marx aus dem Jahr 1846. In: Archiv für Geschichte des Buchwesens. Band 66, Walter de Gruyter, Berlin 2011, ISBN 978-3-11-025105-0, S. 155–164.
  • Galina Golovina, Martin Hundt: Friedrich Kapp und ein Marx-Brief vom Dezember 1848. In: MEGA-Studien. 1997/1. IMES, amsterdam 1997, ISBN 90-804191-1-7, S. 111–119. Karl Marx an Friedrich Kapp 9. Dezember 1848
  • Karl Marx an die Redaktion der “National-Zeitung”, 31. Mai 1849. In: Marx-Engels-Jahrbuch. 8. Dietz Verlag, Berlin 1985, S. 280–281.
  • Karl Marx an Leó Frankel. Um den 26. April 1871 (Entwurf). In: Karl Marx Friedrich Engels Gesamtausgabe (MEGA). Editionsgrundsätze und Probestücke. Dietz Verlag, Berlin 1972, S. 334–335 und S. 662–666.
  • Liselotte Hermann: Ein bisher verschollener Brief von Marx aus seiner Korrespondenz mit Van Suetendael. In: Marx-Engels-Jahrbuch. 9. Dietz Verlag, Berlin 1986, S. 287–304. Karl Marx an Octave Francois Van Suetendael 21. Juni 1872.
  • Erhard Kiehnbaum: Ein bislang unbekannter Brief von Karl Marx. In: Marx-Engels-Jahrbuch. 9. Dietz Verlag, Berlin 1986, S. 305–312. Karl Marx an Karl Pearson 15. Februar 1881

Exzerpte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marx fertigte seit seinem Studium in Bonn bis zu seinem Lebensende Exzerpte aus der von ihm durchgearbeiteten Literatur an, die vollständig in der Abteilung IV. der Marx-Engels-Gesamtausgabe editiert werden. Bisher erschienen die Bände 1 bis 9, 14, 18, 26, 31 und 32. Einzelne Exzerpte liegen auch als Einzelveröffentlichungen vor.

  • Karl Marx: Zeitungsexzerpte über die Pariser Kommune. Heft I. Auszug. In: Karl Marx Friedrich Engels Gesamtausgabe (MEGA). Editionsgrundsätze und Probestücke. Dietz Verlag, Berlin 1972, S.  367–369 und S.  684–688.
  • Karl Marx: Konspekt zu M. A. Bakunin: ΓосударственностЬ и Анархія (Auszüge). In: Karl Marx Friedrich Engels Gesamtausgabe (MEGA). Editionsgrundsätze und Probestücke. Dietz Verlag, Berlin 1972, S.  370–380 und S.  689–693.
  • Karl Marx. Die technologisch-historischen Exzerpte. Historisch-kritische Ausgabe. Transkribiert und hrsg. von Hans-Peter Müller. Ullstein, Frankfurt am Main/ Berlin/ Wien 1981, ISBN 3-548-35131-X (=Ullstein Buch Nr. 35131)
  • Karl Marx. Exzerpte über Arbeitsteilung, Maschinerie und Industrie. Historisch-kritische Ausgabe. Transkribiert und hrsg. von Rainer Winkelmann. Ullstein, Frankfurt am Main/ Berlin/ Wien 1982, ISBN 3-548-35136-0 (=Ullstein Buch Nr. 35136)
  • Karl Marx. Aufzeichnungen über die Rumänen. Excerpthefte. Mit einer Einführung von Pamfil Şeicaru. Hrsg. von Hannes Elischer und Rudolf Sussmann, Günter Olzog, München/ Wien 1977, ISBN 3-7892-9817-4.
  • Karl Marx. Manuskripte über die polnische Frage (1863–1864). Hrsg. und eingeleitet von Werner Conze und Dieter Hertz-Eichenrode. Mouton & Co., ’s-Gravenhage 1961 (=Quellen und Untersuchungen zur Geschichte der deutschen und österreichischen Arbeiterbewegung. Band IV)
  • Hans-Peter Harstick (Hrsg.): Karl Marx über Formen vorkapitalistischer Produktion. Vergleichende Studien zur Geschichte des Grundeigentums 1879–80. Campus Verlag, Frankfurt am Main 1977, ISBN 3-593-32136-X. (=Quellen und Studien zur Sozialgeschichte, Band 1).
  • Karl Marx. Chronologische Auszüge [zur deutschen Geschichte vom Ende des 15. Jahrhunderts bis zum Westphälischen Frieden aus der „Weltgeschichte für das deutsche Volk“, herausgegeben von Friedrich Christoph Schlosser. 2. Auflage, Band 11–14]. In: Karl Marx. Friedrich Engels: Über Deutschland und die deutsche Arbeiterbewegung. Band 1. Von der Frühzeit bis zum 18. Jahrhundert. Dietz Verlag, Berlin 1961, S. 285–516.
  • Lawrence Krader: The Ethnological Notebooks of Karl Marx (Studies of Morgan, Phear, Maine, Lubbock). Van Gorcum, Assen 1972 (=Quellen und Untersuchungen zur Geschichte der deutschen und österreichischen Arbeiterbewegung. Neue Folge. Band IV.)[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikisource: Karl Marx – Quellen und Volltexte

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Palmerston and Russia;  als Broschüre 1855.
  2. Karl Marx, die ethnologischen Exzerpthefte. Hrsg. von L. Krader, übers. von Angelika Schweikhart, Suhrkamp, Frankfurt am Main 1976. (=edition suhrkamp 800)