Karl Ritter (Musiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Ritter (* 1959 in Stockerau, Niederösterreich) ist ein österreichischer Musiker und Komponist.

Er gilt als einer der derzeit gefragtesten Live- und Studiogitarristen Österreichs.

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit sechs Jahren lernte Ritter Geige, wechselte aber bereits im Alter von 12 Jahren zur Gitarre und begann sehr bald mit Improvisation und Komposition eigener Stücke.

1980 produzierte Ritter seine erste Langspielplatte, „Ex-podo-Z“, im Eigenverlag. Es folgten ab 1985 Auftragsarbeiten für das Wiener Renaissance Theater sowie Hörspielproduktionen für den ORF und den Bayerischen Rundfunk.

Größere Bekanntheit erlangte Ritter unter dem Namen „Leopold Karasek“ als Mitglied der Gruppe um Willi Resetarits alias Kurt Ostbahn, der er von 1988 bis 1994 („Ostbahn-Kurti & die Chefpartie“) und von 1996 bis 2003 („Kurt Ostbahn & die Kombo“) angehörte.[1]

Ritter spielte mehrere LPs und CDs als Solokünstler sowie als Mitglied verschiedener Formationen ein. Er wirkte auch bei zahlreichen Projekten - vor allem österreichischer Künstler - aus Musik, Kabarett und darstellender Kunst mit. Darüber hinaus schuf er Kompositionen für Film und Fernsehen. Ritter ist heute ein wichtiger Musikschaffender und einer der gefragtesten Studio- und Konzertgitarristen Österreichs.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1995: Dobroman
  • 1998: Sel Gapu Mex - Sturm
  • 2000: Perikato - Blackbox
  • 2002: Ritter Lechner Coleman - Nuages
  • 2002: Sel Gapu Mex - Verliebt
  • 2003: Windhund - Mwapona Windhund
  • 2003: Windhund - Zimbabwe Rewind
  • 2004: Karl Ritter - Atmen
  • 2005: Windhund - Soundbridge / Klangbrücke
  • 2005: Karl Ritter - Live (Atmen, Dobromann, Schattenklänge)
  • 2007: Karl Ritter - Ritter Blau
  • 2007: Karl Ritter - Ritter Rot
  • 2007: Weisse Waende - Nur für kurze Zeit
  • 2009: Karl Ritter - Traumland
  • 2009: Weisse Waende - Frei erfunden

DVD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999: Roland Düringer: Benzinbrüder/Die Show
  • 2003: Karl Ritter - Waunsinn...
  • 2006: Karl Ritter-Live: Atmen, Dobromann, Schattenklänge
  • 2010: Karl Ritter: Am Anfang war die Improvisation

Mitwirkung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Live-Projekte mit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musiker (Auswahl)
Kabarettisten

Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ostbahn.at: LEOPOLD - "Prinz" - KARASEK - Gitarren (abgerufen am 6. August 2013)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]