Karlheinz Forster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karlheinz Forster ist ein deutscher Politiker (SPD).

Er war von 1972 bis 1999 Oberkreisdirektor des Kreis Siegen. Ab 1975 war er Oberkreisdirektor des neuen Kreis Siegen (ab 1984 Kreis Siegen-Wittgenstein).[1] Unter seiner Amtszeit fielen die entstanden Städtepartnerschaften von Siegen mit Spandau[2] und Emek Hefer.[3]

Er ist Ehrenvorsitzender des DRK-Kreisverbandes Siegerland[4] und des Waldland Hohenroth Verein für Waldwirtschaft, Naturschutz, Waldpädagogik und Waldbegegnung.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zeittafel Kreis Siegen-Wittgenstein. Kreis Siegen-Wittgenstein, abgerufen am 21. Juli 2014.
  2. Partnerstadt Siegen-Wittgenstein. partnerschaften-spandau.de, abgerufen am 21. Juli 2014.
  3. Emek Hefer. Kreis Siegen-Wittgenstein, abgerufen am 21. Juli 2014.
  4. Geschäftsbericht 2000. siegen-wittgenstein.drk.de, abgerufen am 21. Juli 2014. (PDF-Datei)
  5. Waldland Hohenroth Verein für Waldwirtschaft, Naturschutz, Waldpädagogik und Waldbegegnung e.V. waldland-hohenroth.de, abgerufen am 21. Juli 2014.