Karneval in Santa Cruz de Tenerife

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karnevals-Plakat, 1992

Der Karneval in Santa Cruz de Tenerife ist eine traditionelle Karnevalveranstaltung in der Hauptstadt der spanischen Provinz Santa Cruz de Tenerife. Höhepunkt ist der Straßenumzug durch die Stadt. Die größte Einzelveranstaltung ist die Wahl der Karnevalskönigin. Seit Jahren ist der Karneval auf dem Archipel für viele Touristen eine Sehenswürdigkeit. 2017 wurde im Parque del Barranco de Santos das Museum Casa del Carnaval eröffnet, das sich auf 1052 m² Ausstellungsfläche der Geschichte der Veranstaltung widmet.[1]

Die Karnevalstradition auf Teneriffa geht auf spanische und portugiesische Siedler zurück, die im 16. Jahrhundert auf die Insel kamen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Casa del Carnaval. In: webtenerife.de. Abgerufen am 27. Februar 2020.
  2. Geschichte – Vom Winterfest zum Karneval. In: webtenerife.de. Abgerufen am 4. Oktober 2020.