Karriereberatung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Es gibt Hunderte von privaten KarriereberaterInnen, die nicht für die Bundeswehr arbeiten. Extrem einseitig, außerdem kommt ein völlig veraltetes passives Verständnis von K. zum Ausdruck ("man erhält die Bewerbungsunterlage...". Siehe Diskussion.)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Unter Karriereberatung versteht man die in jeder Region Deutschlands befindlichen 110 Karriereberatungsbüros sowie bis zu 200 mobilen Büros der Bundeswehr, die mit mehreren militärischen und zivilen Karriereberatern besetzt sind. Deren wesentliche Aufgabe besteht in der Information von Interessenten über die militärischen und zivilen Laufbahnen und Karrieremöglichkeiten der Bundeswehr sowie zum freiwilligen Wehrdienst. Vor dem Hintergrund der Neuausrichtung der Bundeswehr wurde die Wehrdienstberatung zum 1. Dezember 2012 in Karriereberatung umbenannt.[1]

Hauptaufgabe der Karriereberater ist die Information über die Tätigkeitsfelder als freiwillig Wehrdienstleistender, Soldat auf Zeit und Beamter in der Bundeswehr. Bei den Soldaten unterscheidet man die Laufbahnen der Offiziere, der Feldwebel, der Unteroffiziere und der Mannschaften. Diese sind zivil wie folgt vergleichbar:

  • Offizier = Geschäftsführer
  • Feldwebel = Meister/Betriebswirt
  • Unteroffizier = Geselle
  • Mannschaft = spezialisierte Fachkraft

Auf diese Eignung für die jeweilige Tätigkeitsebene wird der zukünftige Soldat auf Zeit bzw. Beamte vor Einstellung an einem Karrierecenter der Bundeswehr mit Assessment geprüft. Zuvor wird man in einem Beratungsgespräch umfassend informiert und über Verwendungsmöglichkeiten beraten. In der Karriereberatung erhält man auch die Bewerbungsunterlagen und gibt diese dann vollständig wieder dort ab.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/NYs9D4JAEET_0S0XC9ROco2xIyGCjTlggxvvgyyL1_jjvSucSV7zZuABucF-aLFCMVgHPQwTncekxjSjsm_Z0TncVEISZHzKCz0GuJdjHkwxoBQKBqHMha1EVmtkccXszNkommGotGl0Xf2jv8fuYNrbqdbm2rSwen_5AXVXLeE!/ abgerufen am 13. Dezember 2012