Kashiwara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezeichnet die Stadt Kashiwara, für den gleichnamigen Mathematiker siehe Masaki Kashiwara
Kashiwara-shi
柏原市
Kashiwara
Geographische Lage in Japan
Kashiwara (Japan)
Red pog.svg
Region: Kinki
Präfektur: Ōsaka
Koordinaten: 34° 35′ N, 135° 38′ O34.577566666667135.62961388889Koordinaten: 34° 34′ 39″ N, 135° 37′ 47″ O
Basisdaten
Fläche: 25,39 km²
Einwohner: 72.990
(1. Mai 2014)
Bevölkerungsdichte: 2875 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 27221-3
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kashiwara
Baum: Morgenländischer Lebensbaum
Blume: Azalee
Rathaus
Adresse: Kashiwara City Hall
1-55, Andō-chō
Kashiwara-shi
Ōsaka 582-8555
Webadresse: http://www.city.kashiwara.osaka.jp
Lage Kashiwaras in der Präfektur Ōsaka
Lage Kashiwaras in der Präfektur

Kashiwara (jap. 柏原市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Ōsaka in Japan.

Geographie[Bearbeiten]

Kashiwara liegt nordöstlich von Sakai und südöstlich von Ōsaka.

Geschichte[Bearbeiten]

Kashiwara wurde am 1. Oktober 1958 gegründet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kōtoku-ji
  • Ampuku-ji (安福寺, buddhistischer Tempel)
  • Kōtoku-ji (光徳寺, buddhistischer Tempel)
  • Iwa-Schrein (石神社, Iwa-jinja, Shintō-Schrein)
  • Nudehiko-Nudehime-Schrein (鐸比古鐸比賣神社, Nudehiko-Nudehime-jinja, Shintō-Schrein)

Verkehr[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kashiwara – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien