Kashiwazaki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kashiwazaki-shi
柏崎市
Kashiwazaki
Geographische Lage in Japan
Kashiwazaki (Japan)
(37° 22′ 18,96″ N, 138° 33′ 32,3″O)
Region: Chūbu
Präfektur: Niigata
Koordinaten: 37° 22′ N, 138° 34′ OKoordinaten: 37° 22′ 19″ N, 138° 33′ 32″ O
Basisdaten
Fläche: 440,55 km²
Einwohner: 80.787
(1. März 2021)
Bevölkerungsdichte: 183 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 15205-6
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kashiwazaki
Baum: Kiefer
Blume: Lilium auratum
Rathaus
Adresse: Kashiwazaki City Hall
5-50 Chūō-chō
Kashiwazaki-shi
Niigata 945-8511
Webadresse: https://www.city.kashiwazaki.lg.jp/
Lage Kashiwazakis in der Präfektur Niigata
Lage Kashiwazakis in der Präfektur

Kashiwazaki (jap. 柏崎市, -shi) ist eine Stadt an der Küste der Präfektur Niigata auf Honshū, der Hauptinsel von Japan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kashiwazaki liegt westlich von Nagaoka und nordöstlich von Jōetsu am Japanischen Meer.

Nach dem Niigata-Chūetsu-Küstenerdbeben 2007

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Kashiwazaki wurde am 1. April 1940 gegründet.

Am 16. Juli 2007 erschütterte das Niigata-Chūetsu-Küstenerdbeben 2007 die Stadt. In Kashiwazaki erreichte es den höchsten Wert auf der JMA-Skala.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nördlich der Stadt befindet sich das Kernkraftwerk Kashiwazaki-Kariwa.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kashiwazaki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien