Kasper Irming Andersen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kasper Irming Ryan Andersen (* 12. März 1986 in Skanderborg, Dänemark) ist ein dänischer Handballspieler.

Der 1,88 Meter große und 92 Kilogramm schwere rechte Außenspieler stand ab 2011 bei KIF Kolding unter Vertrag, mit dem er 2014 und 2015 die dänische Meisterschaft gewann. Zuvor spielte er bei Århus Håndbold, Skanderborg Håndbold, Voel KFUM und Ikast-Brande EH. Im Sommer 2016 kehrte er zu Skanderborg Håndbold zurück.[1]

Für die dänische Nationalmannschaft bestritt er bis August 2016 15 Länderspiele, in denen er 27 Tore warf[2]. Er stand im erweiterten Aufgebot für die Weltmeisterschaft 2011[3].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. handball-world.com: Internationale Wechselbörse: Linkshänder verlässt dänischen Meister, abgerufen am 7. April 2016
  2. Herre-A Landsholdspillere, abgerufen am 28. August 2016
  3. Mannschaftskader zur WM 2011 auf IHF.info (PDF; 68 kB)