Kassotis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kassotis (altgriechisch Κασσοτίς Kassotís) ist in der griechischen Mythologie eine Quellnymphe am Berg Parnass.

Nach Pausanias bereiteten sich Pythia und der Prophet Klaros auf ihre Aufgaben vor, indem sie Wasser aus der nach ihr benannten Quelle tranken.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pausanias 10,24,7