Kategorie:Geographie (Österreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Kategorie behandelt die spezielle Länderkunde Österreichs, zu wissenschaftlichen Grundlagen und Wissenschaftsbetrieb der Fachrichtung Geographie siehe Kategorie:Geowissenschaft (Österreich)

Siehe auch Grundsatzdiskussion über das künftige einheitliche Vorgehen bei der Einkategorisierung innerhalb dieser Kategorie.
Die Frage ist - alles nach Bundesländern unterteilen, oder „nur“ nach Begriffen, die alle Artikel (Höhlen, Berge...) Österreichs
in einer gemeinsamen Gesamtkategorie (Berg in Österreich, See in Österreich...) umfassen.

Geographische Artikel zu Österreich werden der jeweiligen Mischkategorie aus Bundesland und Begriff zugeordnet. Also z. B. „Berg in Oberösterreich“, „Waldgebiet in der Steiermark“ oder „Bezirk in Tirol“ usw...

 Commons: Kategorie:Geographie (Österreich) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Definition und Ausnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die hier angegebene Definition bezieht sich auf diese Kategorie selbst, sowie sämtliche Unterkategorien! Ausnahmen und Sonderfälle sind - sofern nicht hier bereits berücksichtigt - auf der direkt betroffenen Kategorie erneut bzw. konkret angegeben und geregelt!

Auch hier gilt dass Prinzip, dass Artikel nur in den genauesten Artikeln einzuordnen sind. Also ein Berg muss zum Beispiel in die genaue Kategorie „Berg in Bundesland“ eingeordnet werden, und braucht daher nicht in der Oberkategorie „Berg in Österreich“ zu finden sein, da „Berg in Bundesland“ ohnehin bereits eine Unterkategorie von „Berg in Österreich“ ist. Das trifft natürlich auf alle Begriffe (Fluss, Tal, Höhle...) zu.

Beziehen sich Artikel auf mehrere Bundesländer (z. B. Wald über zwei Bundesländer, Berg am Grenzpunkt von drei Bundesländern), so ist der Artikel in sämtliche zutreffenden Kategorien einzuordnen.

Sollte in einem Bundesland kein, oder nur ein einziger Artikel zu einem Begriff passen, so entfällt in so einem Fall diese Kategorie, und der Artikel wird lediglich in „Geographie (Bundesland)“ sowie „BEGRIFF in Österreich“ (man ersetze „Begriff“ durch „Berg“, „Tal“, „Klamm“ etc.) Auf solche Ausnahmen wird sowohl diesem „Kategorienbaum“ als auch in der dazugehörigen Oberkategorie („Kategorie:Geographie (Bundeslandname)“) hingewiesen, wo ebenfalls ein - ans Bundesland angepasster - Kategorienbaum vorzufinden ist.

Zu beachten ist auch, dass jede Kategorie und jeder Artikel zu sämtlichen Oberkategorien passen muss! Daher dürfen nach aktuellem Stand der Technik die Kategorien der Bundesländer (z. B. „Kategorie:Steiermark“) und der Städte (z. B. „Kategorie:Linz“) nicht in eine Geographie-Kategorie eingeordnet werden, da Artikel die in diesen Kategorien enthalten sind, zu einem großen Teil auch nicht-geographische Themen behandeln!

Abgrenzung zwischen Regionen, Gebirgen, Tälern und Wäldern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den gebirgigen Gebieten Österreichs sind Täler manchmal gleichbedeutend wie eine Region in anderen Bundesländern. Doch wenn man die Unterscheidung beachtet, dass eine Region mehr als nur ein einzelnes Tal, nämlich ein kulturell von anderen Regionen unterscheidbares Gebiet (siehe auch Definition in Region) darstellt, sollte es nicht so schwer fallen, sämtliche Täler in der Kategorie Täler einzuordnen. Auch wenn die Abgrenzung in manchen Fällen besonders schwer ist, oder ein bestimmtes Tal nach Ansicht vieler eine eigene Region darstellt (Beispiel: Rheintal), so ist dieses dennoch zur Vermeidung von Uneindeutigkeiten in der „Kategorie:Tal in Bundesland“ einzuordnen. Selbiges gilt für Gebirgsgruppen und Wälder - gehören ausnahmslos in die gleichnamigen Kategorien, auch wenn nicht nur der Wald oder das Gebirge so heißt, sondern auch eine Region danach benannt wird.

Gebirgsgruppen, Täler und Wälder sind deshalb keine Unterkategorien von „Region“, da nicht jeder Wald oder jeder Gebirgszug als untergeordneter Teil einer Region zu verstehen sein muss.

Obiges bezieht sich natürlich nicht auf die österreichische Raumordnungs- und Tourismusregionen, die – selbst wenn sie sich mit Tälern, Gebirgen oder anderen Naturräumen decken – natürlich in den jeweiligen Regionskategorien zusätzlich eingetragen werden.

Unterkategorien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mischkategorien können auf zweierlei Weise gefunden werden - sie setzen sich aus dem Bundesland und dem geographischen Begriff zusammen.

Ein Kategorienbaum für diese Kategorie findet sich hier - Die Kategorien sollten sich nach dem „Baum“ richten, und nicht umgekehrt. Über Änderungen an der Kategorienstruktur sollte entweder auf der Diskussionsseite hier, oder im Portal Österreich diskutiert werden.

Unterkategorien

Es werden 28 von insgesamt 28 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:
In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D)

A

B

F

G

H

I

J

M

O

P

R

T

V

W