Kathleen Rice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kathleen Rice (2013)

Kathleen Maura Rice (* 15. Februar 1965 in New York City) ist eine US-amerikanische Politikerin. Seit Januar 2015 vertritt sie den Bundesstaat New York im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kathleen Rice wuchs in Garden City auf Long Island auf, wo sie im Jahr 1983 die Highschool absolvierte. Anschließend studierte sie bis 1987 an der Catholic University of America in Washington, D.C. Nach einem anschließenden Jurastudium am Touro Law Center auf Long Island wurde sie im Jahr 1991 als Rechtsanwältin zugelassen. 1992 wurde sie stellvertretende Bezirksstaatsanwältin für Brooklyn. Im Jahr 1999 wurde sie stellvertretende Bundesstaatsanwältin in Philadelphia. Zwischen 2005 und 2014 war sie Bezirksstaatsanwältin im Nassau County. Politisch schloss sie sich der Demokratischen Partei an. Im Jahr 2010 kandidierte sie erfolglos in den Vorwahlen ihrer Partei für das Amt des Attorney General von New York. 2013 wurde sie Vorsitzende der Vereinigung der Bezirksstaatsanwälte des Staates New York.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 2014 wurde Rice im vierten Wahlbezirk von New York in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt, wo sie am 3. Januar 2015 die Nachfolge von Carolyn McCarthy antrat, die nicht mehr kandidiert hatte. Sie gewann mit 53:47 Prozent der Stimmen gegen den Republikaner Bruce Blakeman.[1] Da sie im Jahr 2016 in ihrem Amt bestätigt wurde, gehört sie auch dem am 3. Januar 2017 zusammengetretenen 115. Kongress der Vereinigten Staaten an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. LI Herald: Rice defeats Blakeman for congressional seat (5. November 2014)