Kathy Rinaldi Stunkel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kathy Rinaldi)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kathy Rinaldi Stunkel Tennisspieler
Kathy Rinaldi Stunkel
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 24. März 1967
Größe: 168 cm
Gewicht: 55 kg
Rücktritt: 1997
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 1.353.737 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 277:217
Karrieretitel: 3 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 7 (26. Mai 1986)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 196:175
Karrieretitel: 2 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 13 (8. Februar 1993)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Kathy Rinaldi Stunkel (* 24. März 1967 in Stuart, Florida) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin. Seit 2017 ist sie Teamchefin der Fed-Cup-Mannschaft der Vereinigten Staaten.[1]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie wurde 1981 Tennisprofi und gewann in Kyōto im Alter von 14 Jahren, 6 Monaten und 24 Tagen ihr erstes Profiturnier. Sie ist damit die zweitjüngste Spielerin der Tennisgeschichte nach Tracy Austin, der ein solcher Erfolg gelungen ist.

In ihrer Laufbahn erreichte sie bei allen Grand-Slam-Turnieren das Halbfinale, dabei konnte sie Spielerinnen wie Steffi Graf, Jana Novotná und Pam Shriver bezwingen. Der endgültige Durchbruch blieb jedoch aus. Auf der WTA Tour gelangen ihr insgesamt drei Turniersiege im Einzel und zwei Erfolge im Doppel.

Im September 1997 beendete Kathy Rinaldi ihre Tenniskarriere.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kathy Rinaldi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kathy Rinaldi beerbt Mary Joe Fernandez. In: tennisnet.com. 9. Dezember 2016; abgerufen am 9. Dezember 2016.