Katie Leclerc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katie Leclerc (2011)

Katie Leclerc (* 6. November 1986 in San Antonio, Texas, als Katie Lynn Leclerc)[1] ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die bekannt durch ihre Hauptrolle als Daphne Vasquez in der Fernsehserie Switched at Birth geworden ist.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Katie Leclerc wurde im November 1986 in San Antonio im US-Bundesstaat Texas geboren.[1] Sie ist das jüngste von drei Geschwistern und in Lakewood, Colorado aufgewachsen.[2] Sie ist schwerhörig; im Alter von 20 Jahren wurde bei ihr Morbus Menière, eine degenerative Erkrankung des Innenohrs, diagnostiziert.[3] Ihr Vater und ihre ältere Schwester haben ebenfalls diese Krankheit.[4] Ihre Begeisterung für die Schauspielerei entdeckte sie, als sie in der Grundschule die Hauptrolle im Stück Annie spielte.[3] Nachdem sie dann mit ihrer Familie nach San Diego, Kalifornien, gezogen ist, besuchte sie in ihrer Highschool, der Valley Center High, einen Theaterkurs. Ihre ersten Erfahrungen in Branche konnte sie in Werbespots für Pepsi, AT&T Wireless, Comcast und General Electric sammeln. Ihr Schauspieldebüt erfolgte 2005 mit einem Gastauftritt in der Serie Veronica Mars. In den nachfolgenden fünf Jahren folgten hauptsächlich weitere kleinere Rollen in Fernsehserien, wie Fashion House, The Riches und The Hard Times of RJ Berger. 2009 spielte sie auch etwas größere Rollen in den beiden Filmen Music in My Heart, neben Billy Ray Cyrus, Heather Locklear und Olesya Rulin, sowie in The Inner Circle. 2011 hatte sie in der beliebten CBS-Sitcom The Big Bang Theory einen kleine Nebenrolle als die Freundin von Rajesh Koothrappali, gespielt von Kunal Nayyar.

Ihren Durchbruch schaffte Leclerc mit der Hauptrolle in der ABC-Family-Serie Switched at Birth. Dort spielte sie neben Vanessa Marano, Lea Thompson und Lucas Grabeel die Rolle der gehörlosen Daphne Vasquez, die kurz nach ihrer Geburt mit einem anderen Baby vertauscht wurde. Für diese Rolle war sie bei den Teen Choice Awards 2011 in der Kategorie Choice Breakout Star nominiert. 2013 übernahm sie neben Sherry Stringfield die Hauptrolle der Katie Lapp im Hallmark-Fernsehfilm Kannst Du mir vergeben? – Das Schicksal der Katie Lapp.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Katie Leclerc – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Katie Leclerc. FamilyTreeLegends.com. Abgerufen am 23. Februar 2012.
  2. Biografie von Katie Leclerc. KatieLeclerc.com. Abgerufen am 23. Februar 2012.
  3. a b Jacquelyne Yawn: Special Interview with ABC Family ‘Switched At Birth’ Katie Leclerc. San Diego Entertainer Magazine. 15. Juli 2011. Abgerufen am 23. Februar 2012.
  4. Robert Rorke: 'Birth' of a star. New York Post. 5. Juni 2011. Abgerufen am 23. Februar 2012.