Katja Riipi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FinnlandFinnland Katja Riipi Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 26. Oktober 1975
Geburtsort Sodankylä, Finnland
Größe 159 cm
Gewicht 65 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 1999 Oulun Kärpät
1999–2000 Tampereen Ilves
2000–2007 IHK Helsinki
2003–2004 Ladies Team Lugano
2008–2011 Hämeenlinnan Pallokerho

Katja Hannele Riipi (* 26. Oktober 1975 in Sodankylä) ist eine ehemalige finnische Eishockeyspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano gewann sie mit der finnischen Nationalmannschaft die Bronzemedaille im Olympischen Eishockeyturnier. Zudem gewann sie eine Vielzahl von Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften. Insgesamt absolvierte sie bisher 176 Länderspiele.

Auf nationaler Ebene hat sie zwischen 1994 und 2011 für Oulun Kärpät, Tampereen Ilves und Itä-Helsingin Kiekko in der Naisten SM-sarja gespielt. Zudem spielte sie in der Saison 2004/05 für die HC Lugano Ladies in der Leistungsklasse A.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]