Katty Salié

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Katty Salié, 2019

Katrin „Katty“ Salié (* 17. Mai 1975 in Salzgitter) ist eine deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salié studierte französische Literaturwissenschaft, Geschichte und Medienwissenschaft in Paderborn und Brüssel, außerdem absolvierte sie die RTL Journalistenschule für TV und Multimedia. Sie moderierte zunächst für das RBB-Jugendradio Fritz sowie für den WDR-Radiosender 1 Live.

Von 2003 bis 2004 moderierte Salié für RTL West die Sendung Guten Abend RTL. Von April 2005 bis Ende 2011 präsentierte sie regelmäßig das Kulturmagazin west.art im WDR. Von Anfang 2007 bis Ende 2015 führte sie durch das Reisemagazin Hin & Weg auf Deutsche Welle TV. Außerdem moderierte sie zwischen 2007 und 2009 die Weltbilder im NDR Fernsehen. Darüber hinaus lieferte sie in unregelmäßigen Abständen weitere Moderationen und Reportagen für den RBB und den WDR und reiste für das WDR-Reisemagazin Wunderschön! durch Europa.

Seit dem 13. Januar 2012 moderiert Salié im ZDF das Kultur-Magazin aspekte.[1] Dies zunächst alleine, von Februar 2014 bis September 2016 als wechselndes Duo mit Tobias Schlegl oder Jo Schück und seither wöchentlich mit Jo Schück, da Tobias Schlegl aus der Sendung ausschied.

Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Köln.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Katty Salié – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Christian Buß: Komm, wir rocken die Kultur!. In: Spiegel Online, 24. November 2011.
  2. Anneke Quasdorf: Katty Salié: Das kölsche Mädche in Rhein-Kultur. (Memento vom 22. Februar 2014 im Internet Archive)