Kaufbeurer Haus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaufbeurer Haus
DAV-Selbstversorgerhütte Kategorie I
Das Kaufbeurer Haus vor der Gliegerkarspitze
Das Kaufbeurer Haus vor der Gliegerkarspitze
Lage Urbeleskar; Tirol, Österreich; Talort: Hinterhornbach
Gebirgsgruppe Allgäuer Alpen
Geographische Lage 47° 20′ 30″ N, 10° 27′ 26″ O47.34166666666710.4572222222222005Koordinaten: 47° 20′ 30″ N, 10° 27′ 26″ O
Höhenlage 2005 m ü. A.
Kaufbeurer Haus (Tirol)
Kaufbeurer Haus
Besitzer Sektion Allgäu-Immenstadt
Erbaut 1905
Hüttentyp Selbstversorgerhütte
Übliche Öffnungszeiten Pfingsten bis Anfang Oktober an Wochenenden bewartet
Beherbergung 0 Betten, 50 Lager
Winterraum 14 Lager
Weblink Internetpräsenz der Hütte
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV

Das Kaufbeurer Haus (2005 m ü. A.) ist eine Schutzhütte in den Allgäuer Alpen an der Nordseite der Hornbachkette, über dem Hornbachtal. Sie ist eine Selbstversorger-Hütte, die dem DAV, Sektion Allgäu-Immenstadt gehört. Von Pfingsten bis Anfang Oktober ist die Hütte an Wochenenden bewartet. Sie hat rund 50 Matratzenlager. Der Winterraum bietet 14 Schlafplätze, wenn die Hütte nicht geöffnet hat. Für den Zugang dafür ist der AV-Schlüssel nötig.

Man kann die Hütte in rund drei Stunden von Hinterhornbach erreichen.

Touren[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]

Literatur / Karten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kaufbeurer Haus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien