Kaunakakai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Kaunakakai
Maui County Hawaii Incorporated and Unincorporated areas Kaunakakai Highlighted.svg
Lage im Maui County und dem Bundesstaat Hawaii
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Hawaii
County: Maui County
Koordinaten: 21° 5′ N, 157° 1′ WKoordinaten: 21° 5′ N, 157° 1′ W
Zeitzone: Hawaii-Aleutian Standard Time (UTC−10)
Einwohner: 3.425 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 646,2 Einwohner je km2
Fläche: 8,1 km2 (ca. 3 mi2)
davon 5,3 km2 (ca. 2 mi2) Land
Höhe: 6 m
Postleitzahl: 96748
Vorwahl: +1 808
FIPS: 15-31100
GNIS-ID: 0360717

Kaunakakai ist ein CDP im Maui County auf der Insel Molokaʻi im US-Bundesstaat Hawaii. Er befindet sich in der Mitte der Südküste. Die Fläche von Kaunakakai beträgt 8,1 km², wovon 2,8 km² Wasserflächen sind. Es leben in dem Ort 3425 Einwohner (Stand: Volkszählung 2010).[1] Er hat den größten Hafen der Insel und den längsten Pier (518 m) von Hawaii.[2] Der Flughafen befindet sich 13 Kilometer nordwestlich der Stadt.[3]

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier befindet sich das Molokai General Hospital sowie ein Gesundheitszentrum, das Molokai Community Health Center, das neben allgemein-medizinischen auch zahnärztliche und psychologische Behandlungen anbietet.[4]

Die University of Hawaii betreibt in Kaunakakai ein Maui Community College.[5]

Die einzige öffentliche Bücherei von Molokai befindet sich ebenfalls hier.[6]

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 3.425 Einwohner sind zu 22,4 % Hawaiianer, 22,2 % Asiaten, 15,4 % Euro-Amerikaner, 5,9 % Hispanics, 0,5 % Afro-Amerikaner und 37,4 % gemischtrassig (Stand: 2010).[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kaunakakai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Census 2010 Abgerufen am 13. Juli 2017.
  2. Kaunakakai Harbor (PDF) Hawaii Department of Transportation, abgerufen am 16. Juli 2017.
  3. GoHawaii.com Abgerufen am 14. Juli 2017.
  4. Molokai Community Health Center Abgerufen am 13. Juli 2017.
  5. Molokai Academics Abgerufen am 13. Juli 2017.
  6. Molokai library celebrates 80 years Abgerufen am 14. Juli 2017.
  7. United States Census Bureau Abgerufen am 13. Juli 2017.