Kaylynn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kaylynn, 2003

Kaylynn (* 26. September 1977 in Birmingham, Alabama) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaylynn begann ihre Karriere im Jahr 1998 und ist bis heute aktiv. Zuvor jobbte sie unter anderem als Stripperin, Wachmann und Kassiererin. Laut IAFD hat sie in 329 Filmen mitgespielt.

Sie war unter anderen Host von Playboy´s Totally Busted. Weitere Aliases von ihr sind Kaylynn Calloway, Kalynn, KayLynn, Kaylan, Kaylinn, Kaylin und Kay Lynn.

Kaylynn konnte 2001 und 2002 den XRCO Award in der Kategorie Orgasmic Oralist gewinnen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2001: XRCO Award - Orgasmic Oralist[1]
  • 2002: XRCO Award - Orgasmic Oralist

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1]