Kaynarca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisVorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisOhneEinwohnerOderFläche

Kaynarca
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Kaynarca (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Sakarya
Koordinaten: 41° 2′ N, 30° 28′ OKoordinaten: 41° 1′ 58″ N, 30° 28′ 25″ O
Höhe: 56 m
Einwohner: 5.494[1] (2012)
Telefonvorwahl: (+90) 264
Postleitzahl: 54650
Kfz-Kennzeichen: 54
Struktur und Verwaltung (Stand: 2014)
Bürgermeister: Zeynur Özel (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Kaynarca
Einwohner: 23.317[1] (2012)
Fläche: 363 km²
Bevölkerungsdichte: 64 Einwohner je km²
Kaymakam: Huriye Küpeli Kan

Kaynarca ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Sakarya. Der Ort liegt etwa 30 Kilometer nördlich der Provinzhauptstadt Adapazarı.

Der Landkreis liegt im Norden der Provinz. Er grenzt im Osten an Karasu und Ferizli, im Süden an Adapazarı und Söğütlü, im Westen an die Provinz Kocaeli und im Norden ans Schwarze Meer. Durch den Ort verläuft die D-020 von Adapazarı nach Istanbul, davon zweigt die D-014 ab, die ans Schwarze Meer nach Karasu führt. Im Landkreis fließen verschiedene Bäche zum Schwarzen Meer, darunter der Kaynarca Deresi. Zum Meer hin endet der Landkreis in Sandstrand.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 3. Februar 2014 im Internet Archive), abgerufen 18. Januar 2014