Kazumichi Takagi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kazumichi Takagi
Kazumichi Takagi.jpg
Kazumichi Takagi (2010)
Personalia
Geburtstag 21. November 1980
Geburtsort Yasu, Präfektur ShigaJapan
Größe 188 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
1996–1998 Kusatsu Higashi High School
1999–2000 Kyoto-Sangyo-Universität
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2008 Shimizu S-Pulse 156 (2)
2004 → Vissel Kobe (Leihe) 13 (0)
2009–2011 Gamba Osaka 53 (3)
2012 Vissel Kobe 9 (0)
2013–2014 Ōita Trinita 61 (1)
2015 FC Gifu 29 (2)
2016 Júbilo Iwata 0 (0)
2017 Air Force Central 19 (0)
2018 Mio Biwako Shiga 25 (2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008–2009 Japan 5 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2017

Kazumichi Takagi (jap. 高木 和道, Takagi Kazumichi; * 21. November 1980 in Yasu, Präfektur Shiga) ist ein japanischer ehemaliger Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fußballspielen erlernte Kazumichi in der Kusatsu Higashi High School sowie in der Kyoto Sangyo University. Seinen ersten Vertrag unterschrieb er beim japanischen Verein Shimizu S-Pulse, der in Shimizu beheimatet ist. Bei dem Verein stand er acht Jahre unter Vertrag. Während der Zeit bei Shimizu wurde er 2004 zu Vissel Kōbe verliehen. Hier kam er 13 Mal zum Einsatz. Für Shimizu trug 156 Mal das Trikot, wobei er 2 Tore schoss. 2009 wechselt er für zwei Jahre zu Gamba Osaka. In 53 Spielen traf er 3 Mal das Tor. 2012 ging er wieder für ein Jahr zu Vissel Kōbe. Von 2013 bis 2014 spielte er bei Ōita Trinita, das auf der Insel Kyushu beheimatet ist. Nach 61 Spielen wechselte er 2015 zm Zweitligisten FC Gifu. Hier absolvierte er 29 Spiele. 2016 schloss er sich Júbilo Iwata an, wo er aber nicht zum Einsatz kam. 2017 wechselte er nach Thailand und unterschrieb einen Vertrag beim in der Thai League 2 spielenden Air Force Central FC in Rangsit. 2018 ging er zurück nach Japan und schloss sich Mio Biwako Shiga an. Ende 2018 beendete er seine Karriere als Fußballer.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2008 debütierte Kazumichi Takagi für die japanische Fußballnationalmannschaft. Er hat insgesamt fünf Länderspiele für Japan absolviert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kazumichi Takagi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien