Cristofer Kelo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kelo)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
MexikoMexiko Cristofer Kelo Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 13. April 1987
Größe 174 cm
Gewicht 78 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Schusshand Rechts
Karrierestationen
2002–2007 Galerias Reforma
2007–2011 Florida Gulf Coast University
2011–2013 Mayan Astronomers
seit 2013 Pumas Distrito Federal

Cristofer Kelo (* 13. April 1987) ist ein mexikanischer Eishockeyspieler, der seit 2013 bei den Pumas Distrito Federal spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cristofer Kelo begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei Galerias Reforma. Von 2007 bis 2011 spielte er in Fort Myers für die Mannschaft der Florida Gulf Coast University, an der damals studierte, in der dritten Division der American Collegiate Hockey Association. Nach Beendigung seiner Ausbildung kehrte er 2011 in seine Geburtsstadt Mexiko-Stadt zurück und spielte in der im Jahr zuvor gegründete semi-professionelle Liga Mexicana Élite für die Mayan Astronomers. Von dort wechselte er 2013 zu den Pumas Distrito Federal, für die er seither auf dem Eis steht.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Junioren-Bereich spielte Kelo mit der mexikanischen Auswahl bei den U18-Weltmeisterschaften der Division III 2003 und 2004 beziehungsweise der Division II 2005 sowie den U20-Weltmeisterschaften der Division III 2004 und 2005 bzw. der der Division II 2006 und 2007.

Mit der Herren-Nationalmannschaft nahm Kelo an den Weltmeisterschaften der Division II 2010, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2017 teil. Zudem stand er bei der Olympiaqualifikation für die Spiele in Sotschi 2014, bei der die mexikanische Mannschaft aber bereits in der Vorqualifikation ausschied, auf dem Eis.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]